Feine Vanillejoghurt-Apfelpfannkuchen à la Gaga


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 16.12.2013



Zutaten

für
3 kleine Äpfel
3 m.-große Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
150 g Joghurt (Vanille-), 3,5% Fett
2 TL Puddingpulver, Vanille
10 EL Haferflocken
3 EL Mehl
1 Prise(n) Salz
8 EL Milch
Fett, für die Pfanne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Eier trennen, Eiweiß kühl stellen.
Eigelb mit dem Vanillezucker, Vanillejoghurt, Puddingpulver, Haferflocken, Mehl, Salz und der Milch gut verrühren.
Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Äpfel schälen, die Kerngehäuse entfernen und in kleine Spalten in den Teig hinein schneiden. Das Eiweiß steif schlagen und den Eischnee unterheben.

Bratpfanne mit Öl oder Margarine einfetten und jeweils vier gleiche Teighäufchen in die Pfanne geben. Pfannekuchen bei
mittlere Hitze von beiden Seiten goldgelb backen. Am besten schmecken sie direkt nach dem Backen.

Ergibt ca. 14-16 Pfannekuchen. Dazu schmeckt: Vanillesoße, Vanilleeis, Apfelkompott, Zimtzucker.

Tipp:
Wer die Pfannekuchen sehr süß mag, sollte noch zusätzlich Zucker zum Teig geben. Mit Rosinen schmecken die Pfannekuchen auch sehr lecker.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.