Spekulatius-Mandarinen-Quark-Creme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

weihnachtlicher Nachtisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.74
 (165 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 17.12.2013



Zutaten

für
250 g Quark
250 ml Sahne
etwas Milch
2 Pck. Vanillezucker
50 g Zucker oder Rohrzucker
1 kl. Dose/n Mandarine(n)
8 Spekulatius

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Sahne steif schlagen. Den Quark mit Milch und Vanillezucker sowie dem normalen Zucker oder Rohrzucker verrühren. Die Sahne unterheben.

Die Spekulatius werden zerbröseln. Hierzu am besten einen Frischhaltebeutel nehmen und etwas klein stampfen.

Nun die Quark-Sahne-Masse abwechselnd mit den Mandarinen sowie den Spekulatiusbröseln in Gläser schichten. Der Nachtisch ist weihnachtlich und fruchtig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rica-Weißig

Wie groß ml soll das Glas sein?

26.11.2022 08:34
Antworten
Saskia190394

Super leckeres Weihnachtsdessert. Ich mach das jedes Jahr. Im Sommer nehme ich anstatt Spekulatius einfach Butterkekse und anstatt der Mandarinen nehme ich Erdbeeren. Kommt auch super an.

18.04.2022 10:53
Antworten
Kerstin2523

Ich habe das Dessert Weihnachten gemacht und es war sehr lecker! Ich hatte etwas mehr Quark, da noch ein Rest vom Backen übrig war, und dafür nur 200 ml Sahne. Spekulatius habe ich mehr gebraucht, nach Bedarf eben. Die Gesamtmenge reichte für 5 Portionen - und wir hatten nicht jeder nur einen Klecks ;)

06.01.2022 11:20
Antworten
StemmerE

Danke für das Rezept, einfach und sehr lecker. Habe aber zwei Dosen Mandarinen genommen.

27.12.2021 10:36
Antworten
sarahnachtigall

Sehr lecker! Die Portionsangabe passt sehr gut. Ich selber habe 2 kl.Dosen Mandarinen verwendet. Danke für das tolle Rezept!

27.12.2021 08:10
Antworten
Kleiner_Kolibri

Beim Bruder meines Freundis vorgesetzt bekommen. Total überzeugt!!! Alle am Tisch meinten, es sei zu viel Sahne drin. Ich finds perfekt und super lecker! Habe es auch schon 2 Mal nachgemacht. Heute steht der Nachtisch mit Schokostreusel und Sauerkirschen im Kühlschrank. Das Bild ist aufm Weg und der Bericht kommt bei Kostprobe!

24.02.2014 19:26
Antworten
hokkaido_queen

Ich habe diesen Nachtisch an Weihnachten gemacht und er war wirklich sehr lecker und mit den Spekulatius auch schön weihnachtlich. Vielen Dank für dieses tolle Rezept, das ich bestimmt auch nächstes Jahr an Weihnachten zubereiten werde!

26.12.2013 15:51
Antworten
hokkaido_queen

Ich hab noch vergessen zu erwähnen, dass ich etwas Zimt zur Quarkmasse gemischt habe um das ganze noch weihnachtlicher zu machen. Hmmmmm, sooo lecker!

26.12.2013 15:56
Antworten
jg1305

Hallo hokkaido_queen, vielen Dank für deine Bewertung. Freut mich sehr, dass dir der Nachtisch geschmeckt hat. Zimt ist eine super Idee! Danke sehr. Viele Grüße jg1305

27.12.2013 09:07
Antworten
jg1305

Vielen herzlichen Dank! Freut mich, dass es geschmeckt hat!

26.12.2015 14:49
Antworten