Backen
Kekse
Vollwert
fettarm
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knusper-Cracker

kalorien- und fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 2
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 22.10.2013



Zutaten

für
100 g Dinkelmehl, Vollkorn
25 g Weizen - Kleie
25 g Haferflocken, extrazart
100 ml Wasser, bei Bedarf auch mehr
etwas Salz

Außerdem: (optional)

75 g Käse, gerieben
5 g Kräuter, getrocknet
25 g Zucker
75 g Haselnüsse, gerieben
75 g Schinken, gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 55 Min.
Die Zutaten für den Teig (Mehl, Kleie, Haferflocken und Wasser) zu einem zähen Teig verrühren. Evtl. wird noch mehr Wasser benötigt. Das Rühren geht bei der recht kleinen Menge ganz gut mit der Hand und einem Löffel.

Dann nach Wunsch weitere Zutaten hinzufügen:
Für die Kräutervariante die getrockneten Kräuter unterrühren.
Für die süße Variante Zucker und Haselnüsse hinzufügen.
Für die Variante mit Käse den Käse unterheben.
Für die Schinkenvariante den Schinken fein hacken (ich hacke den Schinken in der Küchenmaschine und füge dann die Zutaten für den Teig dazu.

Den Teig dünn auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen - je dünner, desto besser. Es können dabei ruhig kleine Löcher bleiben, besser, als wenn die Cracker zu dick werden. Bei 150° langsam backen. Nach ca. 10 Minuten kann man mit einem Messer oder Pizzaschneider Stücke vormarkieren, ca. 3x3cm groß. Wer diesen Zeitpunkt verpasst, oder keine Lust dazu hat, kann die fertigen Cracker aber auch hinterher auseinanderbrechen.

Die gesamte Backzeit beträgt etwa 30 Minuten, die Cracker müssen ganz trocken und knusprig sein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Naturkind1

Ich hatte leider keine Weizen-Kleie und habe einfach entsprechend mehr Mehl verwendet. Wo der Teig dünn genug auf dem Blech war sind die Cracker richtig knusprig und es macht Spaß sie zu knabbern. Ich habe die Kräutervariante ausprobiert und wohl leider zu wenig Kräuter verwendet, so dass meine Cracker leider fad schmecken. Doch ich werde das Rezept sicher noch mal ausprobieren.

29.12.2013 00:13
Antworten