Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
Schmoren
Lactose
Paleo

Rezept speichern  Speichern

Paprikagemüse mit Tomaten und Zwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 14.10.2004 180 kcal



Zutaten

für
500 g Paprikaschote(n), grün
350 g Tomate(n)
500 g Zwiebel(n)
60 g Butter (oder Margarine)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Basilikum
Salz
Pfeffer
½ Bund Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
180
Eiweiß
3,60 g
Fett
13,21 g
Kohlenhydr.
11,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Paprikaschoten in feine Streifen schneiden, Zwiebeln würfeln. Tomaten mit kochendem Wasser übergießen und häuten. Tomaten in kleine Stücke schneiden.
Butter (oder Margarine) in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und zerkleinerte Knoblauchzehe hellgelb rösten. Paprikastreifen dazugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. zugedeckt dünsten. Tomaten, Basilikum, Salz und Pfeffer hinzugeben. Nochmals 5 Minuten zugedeckt dünsten.
Petersilie unter kaltem Wasser abbrausen, trocken tupfen und fein hacken. Paprikagemüse vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe milde Peperoni und Kirschtomaten verwendet, die ich nicht gehäutet und im Ganzen angebraten habe. Ciao Fiammi

12.05.2019 07:21
Antworten