Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2013
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 323 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2008
29 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hackfleisch vom Rind
Brötchen
 etwas Milch zum Einweichen
1 Bund Petersilie
Ei(er)
100 g Parmesan, gerieben
800 g Kartoffel(n)
  Salzwasser
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), gelb
Karotte(n)
500 g Bohnen (Buschbohnen)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Glas Kapern
Tomate(n)
5 dicke Lauchzwiebel(n) oder Schalotten
1 Zweig/e Thymian
 n. B. Olivenöl
 n. B. Gemüsebrühe, evtl.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brötchen in Milch einweichen, mit Rinderhackfleisch, Petersilie, Ei, Parmesan, Salz und Pfeffer mischen. Dann kleine Bällchen formen und in Olivenöl braten.

Die Kartoffeln im Salzwasser garen, dann pellen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Buschbohnen putzen und ebenfalls in Salzwasser garen.

Die Lauchzwiebeln (oder Schalotten) putzen und vierteln. Die Tomaten überbrühen und häuten, dann würfeln. Die Paprikaschoten putzen und in kleine Streifen schneiden, die Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Lauchzwiebeln und Karottenwürfel in heißem Olivenöl anbraten, dann den Knoblauch und die Tomatenwürfel zugeben und mitbraten. Wenn die Tomaten weich sind, die Paprikaschoten und Kapern zugeben, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Zugedeckt 5 Minuten schmoren lassen.

Bei Bedarf etwas Gemüsebrühe zugeben. Dann Kartoffeln, Bohnen und Hackbällchen zugeben und warm werden lassen.