Amerikanische BBQ-Sauce


Rezept speichern  Speichern

nach Art von Sweet Baby Ray Sauce, verblüffend gleich - und soooo lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 21.10.2013



Zutaten

für
310 ml Ketchup
220 g Zucker, braun
60 ml Melasse, dunkle
60 ml Apfelessig
60 ml Wasser
1 EL Worcestershiresauce
2 ½ TL Senfpulver
2 TL Paprikapulver
½ TL Knoblauch, gepresst
½ TL Cayennepfeffer
1 TL Salz, grobes
1 TL Pfeffer, schwarz
1 TL Rauchsalz, (Hickory Rauchsalz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten in einem Topf auf dem Herd bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und die Sauce für 5 Minuten köcheln lassen, dabei hin und wieder umrühren. Die Sauce sollte etwas eindicken. Die Sauce vom Herd nehmen, in eine Schüssel umfüllen und servieren.

In einer Plastikschüssel mit Deckel ist die Sauce 14 Tage im Kühlschrank haltbar. Ergibt ca. 700 ml Sauce.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ingo_federhenn

Absolut klasse Rezept. Fast wie die Sweet Baby Ray. Ich habe die Hälfte der Sauce mit 3 EL Preisselbeeren verfeinert. Auch sau lecker. Werde mal etwas mit Honig und Jim Beam experimentieren...

02.10.2020 15:38
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Ingo, hab lieben Dank fuer dein feedback, das freut mich sehr, dass die Sauce so gut geschmeckt hat. Ja, sie hat schon viel von der Sweet Baby Ray. Zu der Zeit, als ich das Rezept hier eingestellt habe, gab es sie auch noch nicht in Deutschland. Aber - es ist ja immer besser, etwas selbst zu machen, ohne die ganzen "anderen" Inhaltsstoffe. Preiselbeeren, ja eine gute Sache, auch Honig und Bourbon sind fein! Die Preiselbeeren - da muss ich dann entweder zu Ikea hier fahren oder Cranberries nehmen, da ich hier in den USA die Preiselbeeren nicht bekommen kann. Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

04.10.2020 22:08
Antworten
stef243

Habe diese BBQ-Soße inzwischen schon oft gemacht und sie ist so schnell zubereitet und schmeckt mega lecker. (Lediglich die Zuckermenge habe ich etwas reduziert, weil das Original doch sehr süß ist.) Die Zutaten dafür habe ich immer zu Hause und so hat man auch mal schnell ein Mitbringsel für die nächste Grillparty gemacht.

27.07.2020 09:30
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo stef243, sorry, dass ich erst jetzt deinen Kommentar beantworte, aber - es wurde mir nicht angezeigt, dass ein neuer Kommentar auf diesem Rezept war im July... Ja, hab lieben Dank fuer deine Rueckmeldung und die 5 Sterne, das freut mich ungemein, super, dass die Sauce bei euch so gut ankommt und immer so gut schmeckt. Fuer eine Grillparty ist sie in der Tat ein schoenes Mitbringsel. Zucker - ist ja immer Geschmackssache..... Wunderbar! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

04.10.2020 20:39
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo waldfee13, das liest sich fein. Hab lieben Dank fuer dein feedback und die 5 Sterne, das freut mich sehr! Klasse, dass die Sauce so lecker war. Ja, zum 4.7. bei einer Grillparty - super! Freu mich auch, dass du sie nun oefter machen willst. Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

08.07.2020 19:44
Antworten
schaech001

Hallo, ich habe mir eben dieses Rezept für unser Grillfest ausgesucht. Ist mir etwas peinlich...was ist denn Melasse?? Ist das Zuckerrübensirup?? den habe ich im Haus..aber Melasse habe ich noch nirgends gesehen....Falls Du meine Frage heute nicht siehst...ich werde Zuckerrübensirup nehmen...aber über eine Antwort würde ich mich trotzdem freuen Liebe Grüße Christine

20.05.2016 17:06
Antworten
Finntina

Ich habe deine Soße schon so oft gemacht, aber leider nie bewertet. Weiß auch nicht warum. Das hole ich hiermit nach. Mehr als *****-Sternchen gibt es ja leider nicht, denn ich finde sie einfach genial! Bei mir steht immer eine Flasche davon im Kühlschrank und auch als "Geschenk aus der Küche" super zu gebrauchen. LG Tina

24.01.2016 18:12
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Tina, ui, das freut mich aber ! Und wie!!! Danke dir so lieb fuer deinen Kommentar. Die Idee mit dem Geschenk aus der Kueche finde ich ja primaschoen!! Hab auch so lieben Dank fuer die Supersterne!! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

27.01.2016 15:23
Antworten
Trugbild

Sehr Lecker!! Tip: Zwiebelwürfel dazu nehmen, mit dem Knoblauch anschwitzen und den Zucker leicht karamellisieren, mit Worcestershiresauce, Essig und Wasser ablöschen und dann etwas einreduzieren lassen... ;)

14.03.2014 17:05
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Trugbild, so lieben Dank fuer deinen Kommentar, zu dem ich mich sehr gefreut habe. Wunderbar, dass die Sauce dir so gut geschmeckt hat! Prima! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

15.03.2014 18:53
Antworten