Eier oder Käse
Gemüse
Resteverwertung
Salat
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eiersalat

erfrischend, ohne Mayo

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 21.10.2013



Zutaten

für
8 Ei(er), hart gekocht
2 Tomate(n)
4 Gewürzgurke(n)
2 EL Senf
1 EL Öl
2 EL Schnittlauch
1 Prise(n) Zucker
Gurkenflüssigkeit

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Eier schälen und in Stücke schneiden (ich habe die Längstrennung des Eierschneiders genommen und die Schnitze dann nochmal quer halbiert). Tomaten entkernen. Gewürzgurken und entkernte Tomaten in Würfel schneiden. Alle Zutaten vermengen und den Salat kalt stellen, damit er durchzieht. Aufgrund der Gurkenbrühe und des Senfs habe ich auf Salz und Pfeffer verzichtet.

Mit den 8 hartgekochten Eiern hatte ich eine Hauptmahlzeit für zwei Erwachsene (mit einem Stück Brot dazu). Sehr erfrischend an heißen Tagen zum Mittagessen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, das Dressing ist sehr lecker dazu. Die Eier habe ich wie beschrieben geschnitten, hat gut funktioniert. LG, Angelika

14.08.2019 17:58
Antworten
yatasgirl

Hallo Der Eiersalat hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe auch kein Salz und Pfeffer ran. Durch den Senf und den Gurken hat es genug Würze gehabt. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

21.06.2019 20:58
Antworten
movostu

Ich nahm halbierte Cocktailtomaten, das geht schnell. Salz und Pfeffer brauchte ich auch nicht und fand den Salat sehr lecker. Gruß movostu

03.04.2019 19:19
Antworten
ChrisH1969

Hab d. Salat heut z. 1. Mal gemacht. Fand ihn erst ziemlich senflastig, aber m. 1 Löffel Öl mehr & etwas Salz, war er recht lecker! Wird im Sommer bestimmt nochmal gemacht!

22.04.2017 17:28
Antworten