Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.12.2013
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 181 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.04.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Putenbrustfilet(s)
1 kleine Zwiebel(n), rot
1 Bund Lauchzwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 Dose Ananas - Scheiben
1 EL Currypulver
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
  Bärlauch, getrocknet
  Chili
  Zitronengras
1 kleine Paprikaschote(n), rot
2 Beutel Reis
  Salzwasser
 etwas Sesamöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

Das Fleisch waschen und trocken tupfen, dann rundherum würzen und zur Seite stellen. Jetzt die Ananasscheiben mit Curry und mit Chilipulver würzen.

Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel, die Paprika in feine Streifen und den Lauch in 1 cm breite Ringe schneiden.

Die gewürzten Ananasscheiben mit Sesamöl leicht goldbraun braten und zur Seite stellen. Paprika, Lauch, Zwiebel und Knoblauch ebenfalls braten und dann zur Seite stellen. Währenddessen den Reis im Salzwasser nach Packungsanweisung kochen, zum Verfeinern etwas Zitronengras dazugeben.

Jetzt das Fleisch anbraten und all die anderen Zutaten dazugeben. Zum Schluss die Ananas auf das Fleisch legen. Den Reis abgießen und servieren.

Tipp: Wenn man Soße dazu reichen möchte, den Ananassaft aus der Dose ebenfalls würzen und zum Fleisch geben.