Lupinen-Parmesan


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

dieser Käse schmilzt nicht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 24.10.2013



Zutaten

für
30 g Lupinen - Kerne, weiß, gekocht und enthülst
1 TL Hefeflocken
Salz, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Vorbereitungen mit den Lupinenkernen:
Die Lupinenkerne über Nacht einweichen und am nächsten Tag mit frischem Wasser in einem Schnellkochtopf kochen. Ca. 15 Minuten kochen lassen und dann den Topf langsam abdampfen lassen.
Die Kerne abgießen, kalt abschrecken und nun mit einer Messerspitze jeden Kern anritzen und dann den Kern zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen und die harte Schale entfernen, das geht ganz leicht.

Zubereitung Käse:
Die Lupinenkerne in einen Zerkleinerer geben und erst einmal nicht zu fein zerkleinern. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die zerkleinerten Lupinen in die Pfanne geben und für ca. 2 Minuten, bei geringer Hitze unter Rühren trocknen lassen (durch die Wärme in der Pfanne nimmt alles eine schöne gelbe Farbe an). Etwas abgekühlt erneut in den Zerkleinerer geben und mit den restlichen Zutaten weiter zerkleinern, so dass es ausschaut, wie Parmesan.
Das eignet sich sehr gut, um es über ein fertiges Nudelgericht zu streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fazi

okay, danke!

10.08.2019 16:25
Antworten
007krümeltiger

Hallo fazi Ich vermute mal, das der Lupinen-Parmesan im Glas und im Kühlschrank 2 - 3 Tage haltbar ist. Da ich immer nur eine Portion für den sofortigen Verbrauch mache, kann ich das nicht genau beantworten. Vorgekochte Lupinenkerne sind bei mir immer im Gefrierschrank. LG krümeltiger

10.08.2019 11:57
Antworten
fazi

klingt gut, wie lange ist diese Streuwürze im glas ungefähr haltbar?

10.08.2019 08:41
Antworten
007krümeltiger

Hallo Kitchenlizzard Ja, das kannst Du ohne Probleme machen. Entferne auch bei den Lupinenkernen aus dem Glas die äußere Hülle. Die kannst Du auch beim schmelzbaren Käse nehmen. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen LG krümeltiger

10.08.2019 11:51
Antworten
Kitchenlizzard

Herzlichen Dank!! :-)

22.11.2013 13:02
Antworten
007krümeltiger

Hallo Kitchenlizzard ja, das müsste eigentlich auch genauso gut gehen, evtl. wird das Ganze dann etwas kräftiger im Geschmack, da ja in den Lupinen aus dem Glas auch Salz enthalten ist. LG krümeltiger

22.11.2013 12:25
Antworten
Kitchenlizzard

Ich finde hier leider keine rohen Lupinen, aber dafür welche im Glas... könnte ich die theoretisch auch nehmen, dafür den ersten Kochvorgang weglassen? Das Rezept sieht jedenfalls sehr lecker aus, auch das andere mit dem schmelzbaren Käse!

22.11.2013 12:21
Antworten