Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.10.2013
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 317 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.12.2010
98 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Lachs, in Sushiqualität
Avocado(s), reife
1/2  Gurke(n), grüne (geschält und entkernt)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
5 Stängel Koriandergrün
1/2  Zitrone(n), (den Saft davon)
3 EL Crème fraîche
2 EL Sojasauce, helle
1 Stück(e) Ingwer, (walnussgroß)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lachs in kleine Würfel schneiden. Die Avocado schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurke schälen und entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln längs halbieren und sehr klein hacken. Den Koriander mit den Stielen sehr klein hacken.
Alles zusammen in eine Schüssel geben und gut verrühren.
Jetzt den Zitronensaft, Creme fraiche und Sojasoße beifügen und sehr gut umrühren. Den Ingwer reiben und hinzugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Zu diesem Salat kann man Toastbrot (als Vorspeise) oder Kartoffelrösti (als Hauptgang) reichen.