Schmandkuchen mit Schokostreuseln


Rezept speichern  Speichern

schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.12.2013



Zutaten

für
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
125 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
1 Ei(er)
40 g Kakaopulver
1 Pck. Vanillezucker
125 g Zucker
3 Ei(er)
500 g Schmand oder saure Sahne
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
1 Becher süße Sahne
Fett für die Form
Mehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Aus den ersten 7 Zutaten einen Streuselteig herstellen. 2/3 des Teiges in eine gefettete, bemehlte Springform (26 cm) geben, auf dem Boden und am Rand andrücken.

Die restlichen 6 Zutaten für die Füllung verrühren, dabei die Sahne flüssig in die Füllmasse geben und auf die Teigmasse gießen. Die restlichen Streusel vorsichtig auf der Schmandfüllung verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Ober-/Unterhitze) ca. 60 Minuten backen. Gut auskühlen lassen, dann aus der Form nehmen.

Für die Füllung kann man auch saure Sahne, Sauerrahm oder laktosefreie Produkte verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

4Genießer

Sehr leckerer Kuchen, allerdings habe ich bei den verbleibenden 2/3 Teig noch ein Ei zugegeben und für die Füllung 2 Becher Sahne, 1 Becher Schmand und 1 Dose abgetropfte Mandarinen verwendet. Kuchen war schön saftig und hat allen prima geschmeckt.

03.03.2015 15:00
Antworten