Quarkbrötchen


Rezept speichern  Speichern

ideal als Beilage zu Eintöpfen und Suppen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 13.12.2013



Zutaten

für
300 g Mehl
150 g Magerquark
6 EL Milch
6 EL Öl
1 Pck. Weinsteinbackpulver oder Backpulver
1 TL Salz
etwas Milch zum Bepinseln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Alle Zutaten zu einem festen, aber elastischen Teig verkneten und daraus 6 Brötchen formen.

Auf der mittleren Schiene ca. 15 - 20 Minuten backen. Etwa eine Minute vor Ende der Backzeit die Brötchen mit Milch einpinseln. Dadurch bekommen sie einen schönen Glanz. Dazu passt am besten ein deftiger Erbseneintopf.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

soni0710

Sehr lecker und leicht! Heute gebacken und gibt es jetzt sicher öfters! Danke für das Rezept 😊

18.09.2020 10:45
Antworten
Mareike8788

Ganz tolles und super einfaches Rezept. Ist bisher immer gelungen. Wir nehmen immer Dinkelmehl. Und ob nun Dinkelvollkorn oder Typ 630/1050 die Brötchen sind immer super geworden.

26.04.2020 22:08
Antworten
Mareike8788

Tolles Rezept, sehr leicht und schnell zubereitete Brötchen. Haben auch am nächsten Tag noch geschmeckt. Werde ich ganz sicher nochmal backen.

27.12.2017 09:57
Antworten