Hamburger Sauce zu Hamburgern, so wie bei McDonalds


Rezept speichern  Speichern

schmeckt hervorragend und ist so einfach zuzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (132 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.10.2013 874 kcal



Zutaten

für
110 g Mayonnaise
1 ½ EL Tomatenmark, evtl. etwas mehr
4 TL Gewürzgurke(n), ganz fein gehackt
1 TL Chilischote(n), rote, ganz fein gehackt
1 EL Zwiebel(n), ganz fein gehackt
½ TL Apfelessig
1 ½ TL Zucker, weiß
½ TL Paprikapulver
1 Prise(n) Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
874
Eiweiß
3,26 g
Fett
91,28 g
Kohlenhydr.
12,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 15 Minuten
In einer Schüssel alle Zutaten miteinander verrühren, danach die Schüssel abdecken und die Hamburger-Sauce für 4 Stunden oder auch über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit sich alles gut verbindet.

Hinweis:
Die Sauce sollte eher orangefarben sein, nicht rosa.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Esplendida

Wire schon gepostet: Top! Was ich hier als Tip weitergeben möchte: Wenn man Gurke und Zwiebel sehr klein hackt, wird die Soße doch etwas flüssig. Ich gebe dann ein Päckchen Sahnesteif dazu: das ist modifizierte Stärke die das Ganze abbindet. So tropft sie später nichts so sehr vom Burger.

22.05.2021 13:37
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Esplendida, danke dir sehr fuer deinen exzellenten Tipp! Er hilft mit Sicherheit den anderen usern. Wunderbar! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

22.05.2021 17:19
Antworten
derjennifer

Die Sauce ist der Hammer 😍

28.03.2021 15:32
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo derjennifer, das freut mich sehr! Hab lieben Dank fuer dein feedback und die 5 Sterne, wunderbar, dass die Sauce so gut schmeckt! Primaschoen! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

28.03.2021 16:46
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo dasmuttchen, lieben Dank, dass du das Rezept ausprobieren moechtest. Hm, alles mit dem Puerierstab puerieren - nein, empfehle ich nicht. Dann hat man ja alle "Stueckigkeit" herauspueriert, die feingeschnittenen Zutaten sollen aber schon so bleiben und kein Pueree sein. Probier es einmal aus, bitte ohne den Stab. Und ueber ein feedback, wie es geworden ist und geschmeckt hat, freu ich mich und bin gespannt. Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

13.02.2021 17:05
Antworten
kittymilly

Hammer lecker! Habe zum 1. mal so eine gute Sauce für selbstgemachte Burger gemacht und finde sie besser als bei MC. Werde ich weiter machen und überlegen, ob ich überhaupt noch andere Burger essen werde. Daumen hoch! Super Rezept!!!!!!!

25.02.2014 22:13
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo hustenbonbon, ganz lieben Dank fuer die Superbewertung!! Da freu ich mich sehr!! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

18.01.2014 16:47
Antworten
Seehundbaby

Die Soße hat gut geschmeckt. Aber um sie mit der Soße von Mc Donald zu vergleichen braucht es viel Fantasie mit den Gurken darin könnte man vielleicht eine ähnlichkeit zur Big Mc Soße finden.

18.01.2014 15:32
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Seehundbaby, danke fuer deinen Kommentar. Als dieses Rezept freigeschaltet wurde, war leider noch nicht ein anderes von mir auf der Liste. Und zwar das Amerikanisches Gurkenrelish für eine Hamburger Sauce... mit diesem Gurkenrelish - was man ja so in DE nicht bekommt - kommt man der besagten Sauce sehr nahe. Versuch es doch einmal mit diesem Relish.. ist auf meiner Rezeptliste zu finden.... Liebe Gruesse und happy cooking Susan

18.01.2014 16:45
Antworten
Patzi

Seehundbaby, vergiss bitte nicht, dass Susan in den USA lebt und man den McD. hier und drüben eher nicht vergleichen kann.

31.01.2014 14:38
Antworten