Bewertung
(3) Ø2,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.12.2013
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 598 (5)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.12.2008
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Butter
250 g Zucker
Vanilleschote(n), das Mark davon
1/4 TL Salz
5 große Ei(er)
335 g Mehl
100 g Joghurt, griechischer (10% Fettgehalt)
1 TL Backpulver
3 EL Milch
  Für die Creme: (Vanillecreme)
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver)
400 ml Milch
175 g Butter, weich
300 g Puderzucker
Vanilleschote(n)
  Außerdem: (für den Sirup)
50 ml Wasser
50 g Zucker, brauner
1/2  Vanilleschote(n), das Mark davon, oder 1 TL Vanilleessenz
  Außerdem: (für das Maracuja-Gelee)
10  Maracuja(s), saftig reif
2 EL Speisestärke
 n. B. Zucker
 n. B. Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen auf 160 Grad vorheizen. Eine runde Kuchenform mit 20cm Durchmesser fetten (für eine 26cm Form die anderthalbfache Menge nehmen).

Butter, Zucker, Vanillemark und ¼ TL Salz mit dem Mixer schaumig rühren. Nacheinander die Eier einzeln dazugeben, dazwischen weiter gut rühren. Danach den Joghurt unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit einem großen Löffel unter den Teig ziehen, dann die Milch unterrühren. Den Teig in die Form füllen und 1h 20min backen bis er goldbraun und gut aufgegangen ist.

Währenddessen für den Sirup 50ml Wasser mit dem Zucker und dem Vanillemark in einem Topf vorsichtig erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Zur Seite stellen, bis der Kuchen fertig gebacken ist. Den Kuchen eine halbe Stunde abkühlen lassen, dann mit einem Holzspieß Löcher in den Kuchen stechen (bis auf den Boden) und den Sirup nach und nach über den ganzen Kuchen gießen. Komplett abkühlen lassen.

Für die Vanillebuttercreme das Puddingpulver mit etwas kalter Milch glatt rühren, den Rest der 400ml aufkochen und das angerührte Puddingpulver einrühren und aufkochen. Pudding in einer Schüssel mit Folie bedeckt beiseitestellen und gut abkühlen lassen.

175 weiche Butter in einer Schüssel schaumig schlagen. Löffelweise 300g gesiebten Puderzucker unterrühren und weiterschlagen bis die Creme hell und schaumig ist. Mark einer Vanilleschote oder einen TL Vanilleessenz unterrühren. Den abgekühlten Pudding nochmal gut durchrühren und dann löffelweise unter die Buttercreme rühren. Falls die Creme gerinnt, vorsichtig etwas Butter erwärmen und unter die Creme rühren.

Für die Maracuja-Füllung das Fruchtfleisch von zehn Maracujas in ein Sieb geben, mit ca. zwei EL Zucker mischen und den Saft in einer Schüssel auffangen. Eine Weile stehen lassen und mehrmals mit einem Löffel durchrühren.

Den Saft mit drei EL Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Zwei EL Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und in den kochenden Saft rühren. Kochen lassen, bis die Mischung andickt. Nach Geschmack nochmals mit Zucker nachsüßen oder falls die Mischung noch zu dünnflüssig ist, einen weiteren EL Speisestärke in Wasser lösen und unterrühren.

Die Torte zusammensetzen:
Den abkühlten Kuchen zweimal quer durchschneiden (sodass drei Böden entstehen). Den untersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Teil der Vanillecreme bestreichen. Den zweiten Boden daraufsetzen und mit dem Maracuja-Gelee bestreichen. Den dritten Boden daraufsetzen und leicht andrücken. Warten bis das Maracuja-Gelee vollständig abgekühlt ist, dann die Torte rundum mit dem Rest der Vanillecreme bestreichen und mindestens eine Stunde kühlen.

Nach Belieben verzieren. Die gefüllte Torte hält sich gut abgedeckt zwei bis drei Tage im Kühlschrank.