Bewertung
(7) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.10.2013
gespeichert: 318 (1)*
gedruckt: 844 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2011
14 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

10  Süßigkeiten, (Weingummi), farblich aussortiert
1 Pck. Puderzucker
 etwas Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Weingummi mit einem Teil des Puderzuckers in einer Tasse in der Mikrowelle erhitzen (nur ganz kurz bis Masse weich wird, evtl. leicht Bläschen bildet). Herausnehmen und mittels einer stabilen Gabel vermengen. Dann immer mehr Puderzucker hinzufügen und per Hand verkneten. Einige Tropfen Wasser zugeben, damit alles geschmeidiger bleibt. Falls die Masse zwischendurch zu fest wird, hilft es, sie nochmal kurz in der Mikrowelle aufzuwärmen.

Eignet sich zum Dekorieren von Kuchen, Torten sowie für Eigenkreationen, wobei der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind.

Wer in der DDR als Kind mit dem Kaufmannsladen spielte, kennt sicher noch die Zuckerfiguren, die es damals aus einer ähnlichen Masse gab. Meine Enkel kneten damit ebenfalls gern und verspeisen ihre Kunstwerke meistens hinterher.