Backen
Ei
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schwein
Tarte
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lauchkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.10.2013



Zutaten

für
250 g Mehl
1 Ei(er)
125 g Butter
2 Stange/n Lauch
125 g Schmand
Salz und Pfeffer
Muskat
2 Ei(er)
2 EL Parmesan, gerieben
1 EL Schinken, gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Aus kalter Butter, Mehl und einem Ei und einem TL Salz einen Mürbteig herstellen. Ist er zu bröselig, etwas Wasser hinzufügen. 4 flache Kugeln formen und kalt stellen.

Lauch in feine Ringe schneiden. Schmand mit 2 Eiern, Käse und Gewürzen verrühren. Lauch und Schinkenwürfel dazugeben.
Mit dem Teig 4 kleine Tarteformen auslegen. Lauchmischung einfüllen und bei 180 Grad Heißluft ca 20 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChaosPrinzessin79

Tolles Rezept - vor allem vom Teig war ich sehr begeistert! Hab noch ein paar getrocknete Kräuter reingegeben, damit er nach was schmeckt. Den Lauch hab ich auch zusammen mit etwas Speck vorher in der Pfanne angebraten und den Lauchkuchen in der Springform zubereitet. Auch mein Mann war begeistert!

17.12.2017 21:03
Antworten
trachurus

Leckeres Rezept. Das nächste Mal werde ich die Lauchringe kurz anbraten oder blanchieren, da sie selbst nach 45 Min. backen (jedoch in großer Tarteform) noch sehr bissfest waren.

23.07.2015 15:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Da ich keine kleinen Tarteformen habe, nahm ich eine Springform. Ein sehr leckeres Rezept mit einfachen Zutaten. lG bianca

20.04.2015 18:32
Antworten