Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2013
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 263 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2010
14.204 Beiträge (ø4,44/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1,2 kg Kasseler, ausgelöst, am Stück
250 g Roggenmehl
100 g Weizenmehl
250 ml Wasser
1 TL Salz
 etwas Butter, für die Form
  Für die Glasur:
1 EL Senf
3 EL Honig
2 EL Semmelbrösel
25 g Butter

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit dem Wasser und Salz zu einem festen Teig kneten. Kurz ruhen lassen und dann auf einer bemehlten Unterlage ausrollen.
Das Fleisch darin einrollen so, dass der Teig das Fleisch von allen Seiten fest umschließt. Diese Rolle in eine gebutterte Form geben.
Bei 180-200° C etwa 90 Min garen.

In der Zwischenzeit den Senf, Honig und die Semmelbrösel gut miteinander verrühren.

Die Rolle aus dem Ofen nehmen und mit einem Sägemesser oben einen „Deckel“ von der Brotkruste schneiden. Die Mischung für die Glasur über das Fleisch streichen und mit Butterflocken belegen. Wieder zurück in denn Backofen geben und bei 200° C etwa 20 Min. glasieren.

Als Beilage gebe ich gerne Grünkohl und "Braune Kartoffeln".