Mont d'Or mit Pellkartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 13.10.2004 1253 kcal



Zutaten

für
2 Pck. Käse (Mont d'Or)
1 Zehe/n Knoblauch
125 cl Wein, weiß
250 g Pellkartoffel(n)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
1253
Eiweiß
46,70 g
Fett
61,61 g
Kohlenhydr.
32,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Der Deckel des in der Holzschachtel befindlichen runden französischen Weichkäses wird etwa 1 cm entlang des Randes rundum eingeschnitten und abgehoben. Von der im festen Schimmelmantel befindlichen weichen Käsemasse wird 1 voller Teelöffel herausgehoben. In die entstandene Vertiefung wird der in kleine Würfel geschnittene Knoblauch gegeben und mit Pfeffer aus der Pfeffermühle angereichert. Die Holzschachtel mit dem Käse in Aluminiumfolie wickeln und oben offen lassen.
Im auf 180°C vorgeheizten Backofen den Käse 10 Minuten erhitzen. Dann den Käse herausnehmen, einen guten Schuss Weißwein hinzugeben und zusammen mit dem Knoblauch und dem Pfeffer leicht in die weiche Käsemasse einheben. Dann nochmals 20 Minuten in den Ofen geben, dessen Temperatur in den letzten 5 Minuten auf 240°C erhöht wird. Käse herausnehmen und in der Holzform servieren. Dazu warme Pellkartoffeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Milliways

Jetzt - 13 Jahre nachdem das Rezept eingestellt wurde - kann man von einem Klassiker reden. Toll!

11.11.2017 21:43
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Das ist ja wirklich mal eine tolle Idee, kommt auch bei Gästen super an und wird sicher noch öfter wiederholt, auch mit Brot. Besten Dank für die schöne und leckere Idee!!

20.02.2014 15:33
Antworten
Luckyman

Hallo Obelixine, vielen Dank für die schönen Bilder! Ich bin gerade dabei wieder einmal dieses Essen zuzubereiten. LG Luckyman

07.12.2012 18:51
Antworten
Obelixine

Hallo Luckyman, ja einfach nur super fein. Habe beides verwendet - Kartoffeln und frisches franz. Baguette. Hier in Süd-Frankreich gibt es allerlei Käse, welchen man in den Ofen schieben kann, aber so habe ich es noch nie probiert. Also vielen Dank für das tolle Rezept - Fotots sollten kommen. LG Obelixine

13.09.2012 10:59
Antworten
Iselise

Hallo! Haben heute soo einen delikaten Käse verspeist. Ich musste den Wein weglassen, denn meine Kinder mögen das nicht, aber das hat nicht weiter gestört. Mit Pellkartoffel, Schinken, Pilzen und Cornichons einfach nur lecker. Danke für die Ofentips, denn die standen nicht auf der französischen Verpackung (rein in den Ofen, mehr war da nicht) LG IseLise

27.11.2010 17:23
Antworten
chruge

Das ist wirklich ein tadelloses Rezept: einfach und gut. Man kann es auch wie ein Käsefondu essen, indem man ein Stück Brot an die Gabel steckt, es im flüssigen Käse herumrührt und dann in den Mund steckt. Dazu trinkt man einen trockenen Weisswein; aber einen wirklich trockenen, z.B. einen Fendant aus dem Wallis in der Schweiz. Und den "Coup du milieu" nicht vergessen: ein Gläschen Kirschwasser!

26.01.2005 23:41
Antworten
feilchen20

Hallo! Ich kann das Rezept nur weiter empfelen supper lecker. Gruß feilchen20

31.10.2004 12:00
Antworten
RAB

Oh das hört sich verdammt lecker an... wird gleich gespeichert und muss unbedingt einmal ausprobiert werden!!

15.10.2004 10:15
Antworten