Backen
Torte

Kaffee-Buttercreme-Torte

Abgegebene Bewertungen: (1)

altes Rezept aus Österreich

60 min. normal 13.10.2013
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

Für den Boden:

10 Eiweiß
150 g Brösel(Biskuitbrösel)
200 g Haselnüsse, gemahlen
6 Port. Kaffeepulver(gestrichene Kaffeemaßlöffel)
10 Eigelb
350 g Zucker
2 Pck. Vanillezuckeroder das Mark einer Vanilleschote
2 EL Kaffeepulver, instant (gehäufte EL)

Für die Creme:

375 g Butter, weiche, zimmerwarm
1 Tasse Espressooder sehr starker Kaffee
250 g Zucker
2 Pck. Puddingpulver(Vanillegeschmack) ohne Kochen
3 Eigelb

Zum Verzieren:

n. B. Schokoladenraspel
n. B. Schokodekor(Mokkabohnen)


Zubereitung

Die Eiweiße sehr steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Biskuitbrösel, gemahlene Haselnüsse, gemahlenen Kaffee, Zucker, Vanillezucker und löslichen Kaffee mischen und mit den Eigelben verrühren. Den Eischnee unterheben.

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 28er Springform füllen und ca. 45 - 60 Minuten bei 180°C (Umluft) backen. Den Boden auskühlen lassen und waagerecht durchschneiden.

Die weiche Butter, den Espresso, Zucker, Puddingpulver und die Eigelbe mit einem Pürierstab zu einer geschmeidigen Creme verrühren. Den unteren Tortenboden mit einem Teil davon bestreichen, mit dem Rest Creme die Torte rundherum bestreichen und garnieren. Mit Mokkabohnen und Raspelschokolade verzieren, anschließend gut durchkühlen lassen.

Die Torte ist sehr mächtig, aber sie lässt sich auch sehr gut einfrieren.

Verfasser



Kommentare