Hello Dollies


Rezept speichern  Speichern

reichhaltige, aber extrem leckere amerikanische Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.07.2014



Zutaten

für
½ Tasse/n Butter, geschmolzene
1 Tasse/n Keks(e), (Vollkornkekse), zerbröselt
1 Tasse/n Walnüsse, gehackt
1 Tasse/n Kokosraspel
1 Tasse/n Schokolade, (Zartbitter-), gehackt
1 Dose/n Kondensmilch, gesüßt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Backofen auf 165°C vorheizen.

Eine rechteckige Backform (ca. 24x24cm) mit Backpapier auslegen und die geschmolzene Butter hineinlaufen lassen. Die Keksbrösel darauf verteilen, dann die gehackten Walnüsse, Kokosraspel und Schokobrösel drauf verteilen. Zum Schluss die Kondensmilch darüber fließen lassen, bis alles bedeckt ist. Bei 165°C etwa 25 min. backen.

Gut abkühlen lassen und in 6x6cm große Stücke schneiden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zinnsoldatin

Das ist der Zucker in der gesüßten Kondensmilch, die sickert zwar durch, aber ein wenig blieb bei mir auf der Oberfläche und karamellisierte. Jupp, genau der Film, nur ohne Gras. 😁

21.09.2020 19:12
Antworten
mhk24909

Hallo zusammen, Ich habe hier gewisse Schwierigkeiten, die verwendeten Zutaten im Bild zu finden. Woher kommt denn diese karamellartige Kruste? Sind das die gehackten Nüsse? Aber ausprobieren werde ich es auf jeden Fall. Hab das Rezept übrigens im Film "Ich liebe Dick" aufgeschnappt. Grüße

19.09.2020 20:37
Antworten
spikie2009

Hallo Zinnsoldatin, ich habe dein Rezept heute gebacken, obwohl ich immer skeptisch bin bei Keksböden die nur mit Butter begossen werden. Aber ich muss sagen, es ging super schnell und war richtig lecker. Meine Tochter war begeistert und ich musste auch meinen Mann stoppen, da diese "Kekse" ja sehr reichhaltig sind. Ich habe den Rest im Kühlschrank gestellt aber den nächsten Tag werden sie nicht überleben. Danke für das tolle und einfache Rezept. Viele Grüße Spikie2009

31.07.2014 20:55
Antworten