Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.12.2013
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 218 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.10.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Butter
200 g Kuvertüre, Zartbitter-
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Salz
Ei(er)
100 g Nüsse, gehackt (z. B. Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse)
100 g Nüsse, gemahlen (z.B. Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse)
150 g Mehl
2 TL Backpulver
  Für das Topping:
300 g Doppelrahmfrischkäse, Raumtemperatur
150 g Butter, weich
  Puderzucker, nach Belieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 18 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze verheizen.
Die Kuvertüre mit der Butter in einem Topf oder im Wasserbad unter häufigem Rühren schmelzen. Vorsicht, die Kuvertüre darf nicht zu heiß werden, denn sonst verklumpt sie und ist nicht mehr verwendbar!

In einer Schüssel Zucker, Vanillezucker, Eier und Salz verrühren. Die geschmolzene Kuvertüre-Butter-Masse zugeben und gut verrühren. Alle restlichen Zutaten zugeben und ebenfalls verrühren. Muffinförmchen in das Muffinblech setzen, diese mit Teig füllen (nur 3/4 voll, Cupcakes gehen noch beim Backen auf!). Meine Cupcakes brauchen ca. 18 Minuten, ist aber bei jedem Ofen anders, am besten nach 15 Minuten eine Zahnstocher-Probe machen und testen ob die Muffins schon fertig sind (Zahnstocher-Probe = in den Cupcake mittig einstechen, erst wenn kein Teig mehr am Zahnstocher haften bleibt, ist der Muffin fertig!).

Für das Topping den Frischkäse mit der Butter vermengen. Je nach Belieben mit mehr oder weniger Puderzucker verrühren, kommt darauf an wie süß ihr es mögt. Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die abgekühlten Cupcakes spritzen. Die Mengenangabe ist auf meinen Geschmack bezogen, je nachdem wie viel oder wenig Topping ihr auf den Cupcakes mögt, braucht ihr mehr oder weniger Creme. Danach wandern meine Cupcakes in den Kühlschrank und warten darauf gegessen zu werden.

Ich erhalte 20 Cupcakes aus diesem Rezept, diese schmecken gekühlt auch noch sehr lecker am nächsten Tag.