Spargelpfanne mit Reis


Rezept speichern  Speichern

aus frischem Spargel, auch mit wenig Reis sehr sättigend (Low Carb)

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 13.10.2013 668 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel, weißer
500 g Spargel, grüner
300 ml Wasser
400 g Putenbrust, gewürfelt
etwas Öl zum Braten
1 Tasse Reis
Salzwasser
250 ml Gemüsebrühe
2 EL Speisestärke
etwas Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
668
Eiweiß
60,35 g
Fett
9,59 g
Kohlenhydr.
82,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Spargel schälen, die Schalen dabei vorerst aufheben. Die geschälten Spargelstangen in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

Die Spargelschalen in einem kleinen Topf und etwas Wasser (mindestens 300 ml) zum Kochen bringen und anschließend bei niedriger Temperatur vor sich hinköcheln lassen. Die Spargelschalen aussieben, das Wasser auffangen. Man kann sich dies sparen, wenn man anstelle des Spargelwassers für das Rezept einfach etwas mehr Gemüsebrühe nimmt. Das übrige Spargelwasser kann z. B. für eine Spargelsuppe verwendet werden.

Zunächst die Putenbrustwürfel mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit etwas Butter goldbraun anbraten. Die Würfel aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Nun die Spargelstücke im Fleischfett leicht anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Spargel bei geschlossenem Deckel und mittlerer Temperatur durchgaren.

Währenddessen den Reis im Salzwasser aufsetzen und köcheln lassen. Es passt auch Sonnenweizen oder Ähnliches anstelle von Reis als Beilage.

200 ml des Spargelwassers und die Fleischwürfel zum Spargel geben und ziehen lassen. Die Soße mit der Speisestärke andicken, kurz einkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Reis unter die Spargelmischung heben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kitchenqueenforever

Ein schönes Rezept, das wir in der Spargelzeit sogar zweimal gemacht haben, weil es so gut schmeckte.

08.08.2018 12:47
Antworten
Christine-v-Storch

hab es ausprobiert mit 1kg weißen Spargel, etwas Katenschinken light, 250g Hähnchen (vorher mariniert in Sojasauce und Pfeffer, Paprikapulver edelsuss und rosenscharf, Pfeffer und 1 Prise Zucker) - alles extra gekocht bzw gebraten und zum Schluss alles zusammen erwärmt und nochmals abgeschmeckt - dazu hab ich 200g bunte Nudelspirelli gegeben... lecker - Dankeschön für die Anregung

28.04.2018 20:57
Antworten
AnjaUgur

Hallo, Ich habe das Rezept ausprobiert und noch nen kleinen Schuß Hollandaise dazu getan... Is echt lecker geworden.. Danke für die Idee

09.05.2017 15:44
Antworten
Gervb343

Reis als optionale Beilage für nicht - lowcarber ist ok. Aber Reis mit 20g kh auf 100g gekocht ist kein low carb

31.01.2016 10:57
Antworten