Braten
Resteverwertung
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frikadellen aus Wasserkefir

überschüssige "Kristalle" bei der Produktion von Wasserkefir werden als Hackfleischersatz verwendet

Durchschnittliche Bewertung: 3.69
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.12.2013



Zutaten

für
50 ml Öl
400 g Kefir - Kristalle (Wasserkefirkristalle)
1 Zwiebel(n)
5 EL Haferflocken
200 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühe, instant
1 TL Salz
½ TL Pfeffer, schwarzer
½ TL Paprikapulver, rosenscharf
2 EL Tomatenketchup
1 Ei(er)
Paniermehl
Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Wasserkefir-Kristalle in einem feinmaschigen Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit dem Öl in einer hohen Pfanne anbraten. Die Haferflocken, das Wasser, die Gemüsebrühe und die Wasserkefir-Kristalle hinzufügen und unter ständigem Umrühren ca. 5 Minuten kochen, danach erkalten lassen.

Die Masse in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und nach Wunsch mit Tomatenketchup würzen. Das Ei hinzugeben und mit soviel Paniermehl verkneten, dass die Masse gut formbar wird. Anschließend flache Frikadellen formen und in einer Pfanne mit ausreichend Öl von beiden Seiten goldbraun braten.

Die zur Produktion von Wasserkefir verwendeten "Kristalle" sind reich an Eiweiß und können als Hackfleischersatz verwendet werden. Hierzu werden überschüssige "Kristalle" gesammelt und in Zuckerlösung im Kühlschrank aufbewahrt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

helenavb

Hallo, wir haben das Rezept gestern erstmalig ausprobiert. Geschmacklich hat es uns gut gefallen, aber mit der Konsistenz waren wir gar nicht zufrieden. Die Frikadellen waren so weich, dass das bisschen Kruste, das sich außen bildete, mit dem Wenden zT kaputtging. Haben wir vielleicht etwas falsch gemacht, vielleicht zu wenig Semmelbrösel genommen? Über einen Tipp würde ich mich freuen! LG 🙋🏼‍♀️

02.02.2020 12:30
Antworten
pnarri

Vielen Dank für das tolle Rezept. Diese Woche getestet und wir sind begeistert, sogar meinem Mann schmeckt es. Das Anbraten vorher hab ich aus Zeitgründen nicht gemacht und die waren trotzdem lecker. Mache ich sicher wieder! LG Petra

08.08.2019 08:32
Antworten
Loritt

Ein perfektes Rezept!!!! Danke für diese wunderbare Art Wasserkefir zu minimieren! Auch mit Mehl statt Haferflocken funktioniert und schmeckt es gut!

15.07.2019 16:17
Antworten
Grext500

Super lecker und einfach. Statt Ei einfach mehr Brösel, mehr Haferflocken und Vollkornmehl nehmen und schon ist’s eine vegane Alternative! Gerade ausprobiert und halb 🍔Laibchen und halb falafel lecker 😋

26.04.2019 15:45
Antworten
Susonne_kul

Hallo, kann vielleicht jemand etwas zum Sammeln der Kristalle sagen? Wieviel g Zucker? Und wie lange ist die Haltbarkeit der Kristalle im Kühlschrank? Kann man die so aufbewahrten Kristalle auch nach einer Weile verschenken und derjenige kann dann wieder Wasserkefir draus machen?

15.11.2018 11:10
Antworten
Monsi66

Hallo LotharHase, allein für die Idee bekommst du von mir 5 Sterne! Ich habe gestern die Frikadellen gemacht, etwas für uns abgeändert: zusätzlich eine kleingeschnittene Knoblauchzehe mitangebraten und statt mit Ketchup mit Bärlauch, Liebstöckel, Korianderpulver und Kumin gewürzt. Die Frikadellen waren total lecker!!!! Vielen Dank für das tolle Rezept! Jetzt können überschüssige Kristalle auch super verwertet werden. Hast du evtl. auch eine Idee für überschüssige Milchkefirpilze? LG Annette

02.04.2014 11:58
Antworten
LotharHase

Hallo Annette, freut mich, dass die Frikadellen gut angekommen sind. Mit Milchkefir habe ich leider keine Erfahrung. Viele Grüße Lothar

02.04.2014 22:20
Antworten
glücklich

Müsste das Rezept nicht genau so gut mit Milchkefir-Pilzen klappen? Kann es mir gut vorstellen.. Seit ich Milchkefir öfter mal mit Früchten im Hochleistungsmixer püriere, kommen überschüssige Pilze gleich mit rein. Oder ich mache damit fermentiertes Gemüse, das klappt super, und schmeckt so lecker. LG Glücklich

18.05.2014 21:30
Antworten
rosenmarilis

Hallo, ich finde diese Idee sehr gut, habe aber eine Frage: Wie schmecken denn solche Frikadellen ? Ich setze regelmäßig Wasserkefir an und werfe notgedrungen auch immer einen Teil des Granulats weg, deswegen würde ich mich freuen, wenn dieses Rezept für uns was wäre. LG rosenmarilis

31.12.2013 14:50
Antworten
LotharHase

Die Wasserkefir-Kristalle haben kaum Eigengeschmack. Der Geschmack resultiert aus den Zutaten, insbesondere der Zwiebel und den Gewürzen. Von mir werden die fertigen Frikadellen meistens noch mit Ketchup und Sambal Olek aufgepeppt.

02.01.2014 16:49
Antworten