Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.10.2013
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 226 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.07.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Erbsen, grüne, frisch gepult
1 Kopf Salat
50 g Kohlrabi, in Stifte geschnitten
100 g Karotte(n), frische
1 TL, gestr. Salz
1 Prise(n) Zucker
10 g Butter
1/2 Liter Wasser
Ei(er)
1/2 EL Weizenmehl
1 EL Milch
 etwas Muskat
1 Prise(n) Salz
 etwas Butterschmalz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die frisch ausgepulten Erbsen, die gewürfelten frischen Karotten (auf keinen Fall Lagermöhren verwenden) und die Kohlrabistifte in der zerlassenen Butter anschwitzen. Den Salat ganz fein schneiden (wie Endiviensalat), ebenfalls kurz mitdünsten.

Mit dem Wasser auffüllen, Salz und Zucker zugeben. 5 Minuten kochen lassen, dann den Herd abstellen und alles auf der warmen Platte ziehen lassen.

Währenddessen (oder auch vorher) 2 Eier mit Milch und Mehl, etwas Muskat und Salz verquirlen. Eine kleine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, mit Butterschmalz ausstreichen, die Eiermischung hineingeben und mit einem gut schließenden Deckel verschließen.

Auf kleinster Stufe ca. 10 Minuten ziehen lassen, bis das Ei vollständig fest ist. In Würfel schneiden, zur Suppe geben und servieren.