Vegetarisch
Asien
Beilage
Indien
ReisGetreide
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Zitronenreis

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

südindisches Rezept, super als Beilage zu Fisch und leichten Sommergerichten, oder auch nur so

10 Min. normal 11.10.2013



Zutaten

für
250 g Basmati
1 Stück(e) Ingwer, nach Belieben
1 Zitrone(n)
1 Limette(n)
1 Chilischote(n), getrocknete
1 TL Senfkörner, braune
¼ TL Kreuzkümmel
8 Curryblätter
4 EL Cashewnüsse, zerstoßene
½ TL Kurkuma
2 EL Ghee, oder Butterschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Den Reis gründlich waschen und nach Anleitung in Salzwasser kochen. Warmstellen.
Ghee oder Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Senfkörner, Kreuzkümmel, zerbröselte Chili und Currybätter unter rühren anbraten, bis die Senfkörner zu springen beginnen (knistert dann - nicht länger, sonst wird es bitter). Die Cashews und das geriebene Stück Ingwer dazugeben. Reis und Kurkuma dazugeben und mit Salz abschmecken. Zum Schluss die Zitrone und Limette ausdrücken und unterrühren.

Kann heiß, wie kalt gegessen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

hefide

Hallo,

gab es heute bei uns als Beilage zu bengalischem Fischcurry. Nicht nur als Beigleitung sondern auch als Einzelgericht sehr gut. Fotos sind unterwegs.

Vielen Dank

Helmut

23.02.2014 14:58
Antworten
Ich888

Danke :-)

24.02.2014 08:06
Antworten
Ich888

Schön das es geschmeckt hat, danke dir :-)

15.06.2017 10:17
Antworten
frechemami83

Hi. Das liest sich wirklich hervorragend. Probiere ich demnächst aus. Wo bekommt man denn Curryblätter her? lg

12.06.2017 20:07
Antworten
Ich888

Im Asialaden z. B. Man kann sie aber auch weglassen, wenn man keine bekommt....

15.06.2017 10:18
Antworten
SessM

Hallo ICH888,

sehr lecker dein Reis, wir haben nur auf die Cashews verzichten müssen, weil wir keine mehr im Haus hatten, aber auch ohne die war es eine klasse Beilage zum Zitronen-Hähnchen heute bei uns.

Daher von uns dafür die volle Punktzahl und ein großes Dankeschön für das tolle Rezept.

Ein Foto folgt dann auch noch.

Lieben Gruß
SessM

01.10.2017 18:06
Antworten