Ei
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Meeresfrüchte
Nudeln
Pilze
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Garnelen, Pfifferlingen und Bärlauchpesto

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 11.10.2013



Zutaten

für
400 g Spaghetti
4 Ei(er)
200 ml Schlagsahne
100 g Speck
250 g Pfifferlinge
250 g Tomate(n)
300 g Garnele(n)
1 Bund Petersilie
1 TL Öl (Knoblauchöl)
2 TL, gehäuft Pesto (Bärlauchpesto)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Spaghetti wie gewohnt kochen.

Die Pfifferlinge putzen, klein schneiden, den Speck in kleine Stückchen schneiden, die Tomaten würfeln, Petersilie hacken.

Den Speck scharf anbraten, etwas Öl dazugeben und die Pfifferlinge mit Petersilie, sowie die Tomaten mitbraten, 100 ml Sahne, Knoblauchöl und das Bärlauchpesto hinzugeben.

Die Eier mit 100 ml Sahne, etwas Pfeffer, Salz und Paprika verrühren.

Nudeln abgießen, zurück in den Topf und die Eiermasse hinzugeben. Unter ständigem Rühren bei geringer Hitze das Ei stocken lassen. Die Pfifferlingmischung mit zu den Nudeln geben.

Die Garnelen waschen, trocknen, salzen und pfeffern und in etwas Öl anbraten, danach die Garnelen entweder auch unter die Spaghetti mischen oder auf einem Teller oben drauf anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.