Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2013
gespeichert: 56 (0)*
gedruckt: 820 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Zwetschgen
250 g Pflaume(n), gelbe
300 g Brombeeren
100 g Zucker
250 ml Rotwein, (ersatzweise roter Traubensaft)
250 ml Traubensaft, rot
1 Stange/n Zimt
3 EL Speisestärke
  Für die Sauce:
400 ml Milch
2 EL Speisestärke
125 g Crème double
 etwas Salz
3 EL Zucker
Vanilleschote(n)
Eigelb

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Grütze die Zwetschgen und Pflaumen waschen, putzen, halbieren, entsteinen und in schmale Spalten schneiden. Brombeeren waschen und verlesen. Den Zucker in einem Topf schmelzen, mit Rotwein und Traubensaft auffüllen, die Zimtstange zugeben und so lange kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. 2 bis 3 EL Speisestärke in 2 bis 3 EL Wasser anrühren und unter den kochenden Sud rühren. Einmal aufkochen. Dann die vorbereiteten Früchte zugeben und anschließend auskühlen lassen.

Für die Soße die Vanilleschote der Länge nach einschneiden und das Mark herauskratzen. 100 ml Milch mit der Speisestärke verrühren. Restliche Milch mit Crème double, 1 Prise Salz, Zucker und Vanillemark in einem Topf aufkochen. Die Milch mit der Speisestärke unter Rühren dazugeben und alles aufkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen. Die Eigelbe mit 2 bis 3 EL von der Vanillesoße verrühren, dann in die Soße rühren. Nicht mehr kochen lassen. Blaue Grütze mit der Vanillesoße anrichten.

Falls Kinder mitessen: einfach den Rotwein durch roten Traubensaft ersetzen.