Backen
Kuchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Happy Birthday-Kuchen

sehr einfacher und leckerer Zahlenkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 10.12.2013



Zutaten

für
300 g Mehl
200 g Zucker
3 Ei(er)
200 g Nüsse, gemahlene, oder Mandeln
1 Pck. Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
250 ml Milch
n. B. Kuvertüre, oder Kuchenglasur
n. B. Süßigkeiten, (Schokolinsen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 70 Min.
Zunächst schlägt man die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig. Dann gießt man die Milch dazu und verrührt alles gut. Mehl, gemahlene Nüsse und Backpulver gründlich mischen, zufügen und solange mit dem Handrührgerät mixen, bis ein glatter Rührteig entstanden ist. Der Teig wird gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten und gefetteten Blech verteilt und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft etwa 30 Minuten gebacken.

Ich habe mir aus Papier eine Schablone für die Zahl gemacht, in diesem Fall die 5 und die 0 und auf den fertigen, ausgekühlten Kuchen gelegt. Mit einem Messer am Rand der Schablone entlang den Kuchen schneiden. Die Reste sind für die Naschkatzen. Der Kuchen wird mit der geschmolzenen Kuvertüre oder Glasur überzogen und mit Schokolinsen verziert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

veeeerix33

Tipp: Föhn ist von Vorteil, wenn man die Schokolinsen verteilt, da man so die Kuvertüre flüssig hält! :-)

05.05.2014 19:53
Antworten