Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2013
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 111 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 04.05.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Spaghetti
250 g Hackfleisch, gemischt
Paprikaschote(n), gelb, gewürfelt
2 kleine Zwiebel(n), kleingewürfelt
1 Dose Tomate(n), passiert
10 Kugeln Blattspinat, tiefgefrorene Nuggets
3 Zehe/n Knoblauch
3 Scheibe/n Salami, kleingewürfelt
1/2 Flasche Cremefine
2 EL Schmelzkäse
2 EL saure Sahne
2 EL Frischkäse, (Walnuss-)
 n. B. Gewürzmischung, für Hackfleisch
 n. B. Ketchup, oder Curryketchup
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Muskat, frisch gerieben
 n. B. Paprikapulver, edelsüß
 n. B. Koriander, gemahlen
  Parmesan - Flakes
 etwas Fett, zum Anbraten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spaghetti vorkochen. Eine Zwiebel in wenig Fett anbraten, gewürfelte Paprika dazugeben, Hackfleisch ebenso, 2 Knoblauchzehen zerdrücken - alles scharf anbraten.
Mit Hackfleischwürzer, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen, passierte Tomaten zugeben - alles mit je einem Schuss Ketchup/Curryketchup abschmecken.
In einer Großraumpfanne gewürfelte Salami, die zweite Zwiebel und die Knoblauchzehe anbraten.
Aufgetauten Blattspinat ausdrücken, zugeben, und mit Hacksoße vermischen. Bei niedriger Hitze köcheln lassen, Cremefine, saure Sahne, Schmelzkäse und Frischkäse zugeben.
Mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss (unbedingt frisch gerieben) und gem. Koriander abschmecken.
Spaghetti dazugeben, alles miteinander vermischen.
Vor dem Servieren Parmesan-Flakes darüber streuen.

Eigentlich ein Resteessen: es waren noch viele Spaghetti übrig, aber nur eine kleine Menge Hacksoße - da habe ich kurzerhand ein neues Rezept entwickelt: es ist einfach, schnell und köstlich!