Bewertung
(14) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.10.2004
gespeichert: 482 (0)*
gedruckt: 2.879 (10)*
verschickt: 27 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
10.610 Beiträge (ø1,81/Tag)

Zutaten

Ei(er)
1 Bund Bärlauch
200 g Nordseekrabben, bereits gepult
  Salz und Pfeffer
  Zitrone(n)
  Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier verschlagen, eventuell einen Schuss Mineralwasser zugeben, in einer gebutterten Pfanne ein Rührei "rühren". Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf zwei Teller geben. Den feingehackten Bärlauch darüber geben, ebenso je 100 g Nordseekrabben. Mit Zitronenspalten und einer Scheibe frischem Bauernbrot servieren, ein leckerer Snack.