Erdbeergratin

Erdbeergratin

Rezept speichern  Speichern

warmes Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 11.10.2004



Zutaten

für
500 g Erdbeeren
500 g Quark, Magerquark 0,2 %
75 g Zucker
20 g Grieß
4 Ei(er)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Eier und den Zucker aufschlagen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Quark und Grieß zu der Masse geben. Die Erdbeeren waschen und halbieren. In eine Tarteform 28 Durchmesser oder in kleine Formen füllen. Die Quarkmasse darüber geben und bei 180°C ca. 20-30 Min im Backofen überbacken.
Wer es gerne süß mag, sollte mehr Zucker nehmen.
Man kann dieses Dessert auch sehr gut mit Himbeeren oder gemischten Beeren machen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Essenfassen

Wir fanden das Dessert sehr lecker. Es ist einfach und schnell gemacht, und die Zutaten hat man eigentlich immer zuhause, so dass man es auch mal "auf die Schnelle" machen kann. Da es nicht so süß ist, wird der Erdbeergeschmack nicht übertönt, sondern gerade richtig "unterstützt". LG Essenfassen

28.05.2007 17:41
Antworten
monpticha

Dieses Dessert hat uns mit Himbeeren viel besser geschmeckt als mit Erdbeeren. Da wir es gerne süß mögen, gebe ich mehr Zucker in die Quarkmasse. Mit Brombeeren kann ich es mir auch sehr gut vorstellen.

24.07.2005 11:29
Antworten