Backen
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Nutella-Krokantkuchen

kleiner Kuchen für 20er Kranzform/Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.10.2013



Zutaten

für
150 g Butter, weiche
100 g Rohrzucker
1 TL Vanillezucker, Bourbon-
2 Ei(er)
150 g Mehl
¾ TL Backpulver
20 ml Sahne, flüssige
80 ml Likör, (Frangelico, italienischer Haselnusslikör)
2 EL Krokant, (Haselnusskrokant), je nach gewünschtem Crunch
1 EL Nutella, ein gehäufter EL

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Butter mit dem Bourbon-Vanillezucker und dem Rohrzucker cremig rühren. Anschließend die Eier einzeln jeweils 1 Minute unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und nach und nach einrühren. Nun die Sahne, den Frangelico-Likör, Haselnusskrokant und Nutella zum Teig geben und kurz durchrühren. Den Teig in die gefettete und bemehlte Form füllen. Im unteren Drittel des auf 175° (Umluft) vorgeheizten Ofens ca. 40 - 45 Minuten (Stäbchenprobe) backen. Vor dem Stürzen ca. 15 Minuten abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

franhunne

Ein schöner, schneller und unkomplizierter Kuchen für Zwischendurch. Ich habe, da ich jetzt nicht extra für 80 ml auf die "Jagd" nach dem Likör gehen wollte, Haselnusssirup genommen, dadurch wurde der Kuchen sehr süß. Sollte ich ihn das nächste Mal machen, nehme ich dann weniger Zucker! Und es darf auch ruhig ein ganzer gestrichener TL Backpulver sein, wenn man eine 24 cm Form hat - so wirkte der Kuchen schon arg flach in der "großen" Form. Aber dem Geschmack tat das keinen Abbruch und er war auch schon fluffig.

24.06.2018 18:57
Antworten
siggis

Danke Ceinwyn, für deinen netten Kommentar. Freut mich sehr, dass meine Eigenkreation gut angekommen ist. LG Dani

03.02.2014 08:24
Antworten
ceinwyn

Moin Moin, vielen Dank für das tolle Rezept! Habe den Likör und die Sahne durch Bailys ersetzt und mangels Krokant Schokostreusel genommen. Habe den Kuchen einer Freundin zum Geburtstag gebacken und er ist bei ihr und den Gästen super angekommen. Werde ich bestimmt öfters backen!!! Liebe Grüße Ceinwyn

17.01.2014 15:29
Antworten