Hack - Tomatensuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 11.10.2004



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 Kartoffel(n)
1 m.-große Zucchini
3 Stiel/e Basilikum
1 EL Öl
250 Hackfleisch, gemischt
Salz
1 Dose/n Tomate(n), (850ml)
5 EL Schlagsahne
Worcestersauce
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffel und Zucchini schälen, waschen und fein würfeln. Basilikum waschen und in feine Streifen schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen und das Hack kräftig anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln zufügen und 5 min. mitbraten. Mit Basilikum, Salz und Pfeffer würzen.Ca.1/4l Wasser und Tomaten mit Saft angießen. Tomaten evt. etwas zerkleinern und alles zusammen aufkochen.
Zucchini zufügen und zugedeckt weitere 8-10 min. köcheln.
Die Suppe mit Sahne verfeinern und nochmals abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mr_Bart

Habe gestern das Rezept als Basis genommen und es noch ein "wenig" modifiziert. Alles in allem aber ein sehr leckeres Süppchen, dass auch relativ zackig geht. Für Tomatenfreunde ein Genuss. :)

11.12.2015 10:37
Antworten
pemtom

Hallo ulkig! Das war sehr lecker gewesen.Bis auf die Sahne habe ich alles gemacht wie beschrieben.Ist schnell gemacht und variabel.Kann es mir auch gut mit Chili und Paprika vorstellen. Danke für das tolle Rezept!!! ♥LG pemtom♥

01.03.2012 21:41
Antworten
Eventine

Hallo :) wir haben dieses Rezept als Vorlage verwendet und leichte veränderungen gemacht, also mit frischen Tomaten und die Worcestersauce und den Cayennepfeffer weggelassen, dafür Chili genommen, aber dank diesem tollen Rezept als Grund oder Vorlage ist eine SUPER leckere Tomatensuppe entstanden, meine Kids lieben sie :)

04.05.2011 16:02
Antworten
Stefanie_Friese

Hallo, ich habe die doppelte Menge gestern zubereitet und hatte erst etwas Mühe Geschmack an die Suppe zu bekommen. Mit etwas Zucker und Brühe anstatt Wasser sowie Kräuter der Provence ist es super lecker geworden. Wer es etwas deftiger mag nimmt mehr Hack. Danke für das Rezept! Gruß Steffi

12.04.2011 16:09
Antworten
dariosmama

Hallo, und wieder mal. Ist ja auch schließlich unter LIEBLINGSREZEPTE gespeichert. Genau das Richtige bei diesem Wetter. Ich hatte noch 1,5 halbe Zucchinis und ne halbe Aubergiene, die habe ich in ganz kleine MiziMini-Würfelchen geschnitten, damit Sohnemann diese nicht so mitbekommt. Er würde es sonst nicht essen. Dieser Trick hat hervorragen geklappt und hat und alles wieder mal super lecker geschmecht. Liebe vorweihnachtliche Grüße dariosmama, -papa und dario

01.12.2010 21:22
Antworten
magda1979

sehr lecker die suppe, wird bei uns öfters auf dem tisch stehen

11.10.2007 13:52
Antworten
dariosmama

Hallo, genau so ein Rezept hatte ich gesucht. Habe es etwas abgewandelt, da ich meinen Tomatensaft loswerden wollte. Also ohne Tomaten und Zucchini. Und da ich zu faul war das Hack zu Bällchen zu formen, kam mir dieses Rezept gerade richtig. Oberlecker !!!! Ich muss sagen mit den kartoffeln hat mir das besser geschmeckt, als sonst mit Reiseinlage Statt Sahne habe ich creme Fraiche genommen.

02.10.2007 19:56
Antworten
Sarina-Emilia

Hallo, es ist ein sehr leckeres und schnell gemachtes Mittagessen. Liebe Grüße Sarina

04.03.2007 20:59
Antworten
sweetsunny

War sehr lecker und schmeckt noch besser wenn man es einen Tag später ist..haben nur noch etwas Zitronensaft und Zucker zugefügt..

21.01.2007 20:18
Antworten
tolle-torte

Hallo Ulkig! Ich habs ausprobiert und es war ein Erfolg. Ein leckeres, einfaches und schnelles Abendessen! Vielen Dank dafür! Liebe Grüsse Astrid

18.01.2006 10:12
Antworten