Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.10.2004
gespeichert: 43 (1)*
gedruckt: 1.399 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2002
8.060 Beiträge (ø1,31/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Fischfilet(s) (Rotzungenfilets, Limandes)
2 EL Zitronensaft
Schalotte(n)
60 g Butter
200 g Champignons, kleine
100 ml Wein, weiß, trocken
1/2 Becher Sahne
1 EL Tomatenmark
  Salz
  Pfeffer, weißer aus der Mühle
4 EL Semmelbrösel
1 EL Petersilie, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rotzungenfilets abspülen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Schalotten schälen, fein würfeln und in der Hälfte der Butter glasig braten. Die geputzten, blättrig geschnittenen Champignons zufügen und kurz mitbraten. Mit Wein, Sahne und Tomatenpüree verrühren und die Sauce 5 Minuten kräftig kochen lassen. Erst dann mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Fischfilets in eine gut gebutterte Form legen, salzen und pfeffern, mit der Sauce überziehen und mit Semmelbröseln bestreuen. Die restliche, zerlassene Butter darüber träufeln. Den Fisch bei 200 Grad 10 Minuten überkrusten lassen und mit der Petersilie bestreut in der Form sofort servieren.
Dazu passen Salzkartoffeln oder Reis und ein knackiger Blattsalat.