Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2013
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 265 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.11.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Nudeln (z.B. Mini-Penne)
  Salzwasser
150 g Hähnchenschnitzel
 etwas Mehl
1 kleine Zwiebel(n)
1 Dose Gemüse (Mexikogemüse, 150 g)
1 Dose Champignons, kleine (150 g)
1 Glas Spargel - Abschnitte
Cherrytomate(n)
Spitzpaprika, rot
5 Zweig/e Petersilie, glatte
100 g Schmand
1 EL Salatcreme oder Mayonnaise
1 EL Ketchup (Curry-Gewürzketchup)
1 EL Ajvar, scharf
 n. B. Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Currypulver
  Paprikapulver, mild
 n. B. Milch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser garen, abspülen, mit Olivenöl mischen und erkalten lassen. Die Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden. Die Zwiebel in etwas Olivenöl glasig anbraten, aus dem Öl nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Die Hähnchenschnitzel in feine Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika würzen. Die Hähnchenstreifen kurz mehlieren und in der Pfanne kräftig anbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen und kalt werden lassen.

Das Mexikogemüse, die Champignons und den Spargel abtropfen lassen. Die Paprikaschote putzen, vierteln und in feine Streife schneiden. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in Stücke schneiden. Die Petersilie grob hacken. Hähnchen, Gemüse und Petersilie zu den Nudeln geben und alles verrühren.

Schmand, Salatcreme, Ketchup und Ajvar verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. So viel Milch unterrühren, dass die Konsistenz nicht zu fest ist (etwa wie Ketchup). Das Dressing erst kurz vor dem Verzehr zum Salat hinzufügen und alles gut vermengen.