Bananeneis mit Schokostückchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 04.10.2013



Zutaten

für
475 ml Milch (Vollmilch)
2 Banane(n), sehr reife
4 große Eigelb
175 g Zucker
240 ml Sahne (mindestens 36 % Fett)
100 g Schokoladenraspel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 9 Stunden 30 Minuten
Die Milch in einem Topf bereitstellen. Die Bananen und ca. 130 g Zucker in die Milch rühren. Das Ganze erhitzen und ca. 5 Minuten auf konstanter Temperatur halten (dabei darf die Milch nicht kochen!). Den Topf vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab bearbeiten, bis die Bananen vollständig zerkleinert sind, dann noch mal kurz auf den Herd stellen.

Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Löffel für Löffel langsam etwa die Hälfte der erhitzten Bananenmilch dazugeben, dabei weiter mit dem Schneebesen rühren. Dann die Ei-Milchmischung in den Topf mit der restlichen Bananenmilch gießen.

Bei mittlerer Hitze so lange rühren, bis die Masse an einem Holzlöffel so dick ist, dass man mit dem Finger einen Strich hineinziehen kann, der nicht sofort wieder zuläuft. Es wird dabei nicht puddingartig, man kann die Verdickung also nicht beim Rühren spüren. Einfach immer wieder testen. Dabei nicht kochen lassen!

Die Sahne in einer großen, kalten Schüssel bereitstellen. Die Bananenmilch durch ein feines Sieb in die Sahne gießen. Etwa eine halbe Stunde lang abkühlen lassen und dabei alle 5 Minuten kurz rühren.

Mit Folie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Am nächsten Tag die Masse in die Eismaschine gebe und etwa 10 Minuten vor Ende des Rührvorgangs noch die Schokoraspel hinzugeben.

Tipp: Wichtig ist, dass die Bananen sehr reif sind. Ein kleiner Trick ist, einfach normal reife Bananen einzufrieren - sie werden dabei braun und matschig, aber entfalten ihren vollen Geschmack und sind perfekt für dieses Rezept!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.