Vegane Pasta mit Hokkaidokürbis und Räuchertofu


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 05.12.2013



Zutaten

für
½ Kürbis(se) (Hokkaido), in 1 cm große Stücke geschnitten
250 g Nudeln (Spirelli), eifrei
½ Pck. Räuchertofu, in 1/2 cm große Stücke geschnitten
½ Glas Weißwein, vegan
½ Glas Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 EL Pflanzenfett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spirelli wie üblich kochen.

Fett in einer Pfanne erhitzen. Kürbisstücke darin bei voller Hitze etwa 5 bis 7 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Tofu hinzugeben und eine Minute anbraten. Mit Weißwein ablöschen und kurz köcheln lassen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und zugedeckt ca. 10 bei geringer Hitzezufuhr kochen lassen.
Bei Bedarf noch etwas Gemüsebrühe hinzugeben, abschmecken und servieren.

Durch den Tofu bekommt dieses leicht süßliche und nussige Gericht eine rauchige Note.

Tipp:
Auch sehr lecker mit einem halben Becher Sahne oder Kokosmilch.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Yogan-41

Das perfekte Rezept für unsere ganze Familie! Tolle Idee. Geht auch mit Gemüsefond statt WEin für die Kids ;-)

30.09.2020 11:44
Antworten