Karniyarik


Rezept speichern  Speichern

gefüllte Auberginen

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.12.2001



Zutaten

für
2 Aubergine(n)
1 Zwiebel(n)
5 Zehe/n Knoblauch
250 g Rinderhackfleisch
2 EL Tomatenmark
2 EL Parmesan, gerieben
1 EL Petersilie, gehackt
Tabasco
2 Scheibe/n Gouda, mittelalter (große Scheiben)
n. B. Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Auberginen waschen und streifig abschälen. In Olivenöl braten. Aus der Pfanne nehmen, längs eine Tasche hineinschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Knoblauch hacken. Im verbliebenen Bratfett anschwitzen. Rinderhack zugeben und braten. Mit Tomatenmark, Parmesan, Petersilie, Tabasco, Salz und Pfeffer sehr würzig abschmecken.

Auberginen in eine Auflaufform legen und mit der Mischung füllen. Mit Käse belegen und mit Olivenöl beträufeln.

Im heißen Backofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten überbacken. Wenn nötig, mit Alufolie abdecken.

Dazu schmeckt Fladenbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xsnowwhitequeenx

Das Rezept hat sehr gut funktioniert & es hat meinem Mann und mir sehr gut geschmeckt! *****

05.05.2016 20:04
Antworten
wiesnase11

ohne Hack ist es Original, aber mit schmeckt es mir auch besser und macht mich satt. Schööööön Meinem Mann muß ich es Original machen .(korintenkacker)

23.08.2012 10:13
Antworten
wiesnase11

Mein Mann Grieche ,will sie immer sehr ölig. Daher nehme ich ganz wenig Wasser, Wir braten die Auberginen immer so lange in viel Ol an, das sie schon fast ganz weich sind.Daher geht es dann im Backofen auch ziemlich schnell,bis sie dann fertig sind. Natürlich sind bei uns da her mehr Kalorien durch das Ol im Essen,weil die Auberginen sich beim anbraten auch vollsauge.Aber sie schmecken eben besser, als wenn man sie im Wasser kocht. Was ich als Deutsche ja damals auch immer erst so gemacht hatte. Aber. mittlerweile gefällt und schmeckt mir das mit dem Öl eben doch viel besser. Leider ist alles mit dem Öl eben besser, Egal ob es diese gefüllten Paprika sind oder sonst was. Das viele Öl macht es.

01.07.2012 09:10
Antworten
zotti1964

Hallo, das war ja wohl mal richtig lecker!!!! Aus Zeitmangel habe ich das Gericht am Vorabend vorbereitet und dann am Mittag nur noch in den Ofen geschoben. Wird es sicherlich bald wieder geben!

26.03.2012 08:55
Antworten
lisa42

Hallo zusammen, das war gestern eine leckere Geschichte, und wir konnten heute die eine Hälfte von den vieren, die wir gestern zu zweit nicht mehr geschafft haben, nochmal aufgewärmt mit MW durchaus essen, auch wenns frisch am besten schmeckt. Ich hatte die Auberginen auch lieber halbiert, kam mir einfacher vor. Dazu hab ich so 100g Schafskäse ins Hack gegeben, ordentlich Chili und reichlich weitere Gewürze. Und obendrauf noch etwas Parmesan geraspelt. Die A.-Hälften hatte ich in ganz wenig gesprühtem Öl in so einer geriffelten Grillpfanne angebraten, 2x5 Minuten. So waren sie absolut durch nach der Ofenzeit, man könnte sie vllt sogar kürzer anbraten. Die Aubergine hatte ich auch vorher gesalzen und 30 Minuten stehen lassen, und eine Joghurtsoße dazu gemacht. Nur der Kreuzkümmel darin schmeckte uns ehrlich gesagt nicht so, den lasse ich nä Mal weg. Bilder folgen! Lg lisa

13.10.2011 18:20
Antworten
mat_zie

Rezept ist einfach klasse. Alufolie sollte man jedoch 15min vorher abnehmen, damit der Käse eine schöne Kruste bekommt. für die schärfe hab ich 2 kleine Piri-Piri genommen. Ich finde die geben einen besseren Geschmack als Tabasco

09.06.2003 11:34
Antworten
Dresty

Erinnert einen so richtig an den Türkeiurlaub!!! Ist echt ein total leckers Rezept...das Beste was ich bis jetzt gefunden hab. Ich kenne das aber nicht als "Der Imam fiel in Ohnmacht" sondern als "Aufgeschlitzen Bauch". So wurde es uns auf jeden Fall in einem Anatolischen Bergdorf serviert. Sei es drum... Es ist einfach Spitze!!! Gruß Dennis

20.03.2003 23:24
Antworten
Jaennie77

Ich habe vorher noch nie Auberginen gegessen!!!!! Ab jetzt wird es das aber öfter geben. Es war wirklich super super lecker!!!!! Schmeckt bestimmt auch gut mit Zucchini. Ein RIESEN LOB an den Erfinder bzw. an "kleine Hexe" von Jacqueline. Liebe Grüße!!!

22.08.2002 21:45
Antworten
sebaldrian

wenn man die fertiggefüllten auberginen in zwei fingerbreit brühe etwa 30-45 min vorsichtig schmort, werden sie weitaus zarter als beim überbacken... den käse kann man ja drauftun sobald man sie aus dem topf holt

18.08.2002 14:01
Antworten
matti

Dazu mit etwas Wasser verrührten Joghurt reichen - ein traumhaftes Sommeressen! Mattis-Moni

06.12.2001 10:55
Antworten