Auflauf
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Käse
Lactose
Low Carb
Nudeln
Pasta
Saucen
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sündige Tortellini

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 136 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.10.2004 1093 kcal



Zutaten

für
250 g Tortellini mit Käse oder wie auch immer, auch selbst gemacht
2 m.-große Tomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch, nach Geschmack... ohne geht auch
1 ½ Becher Sahne
300 g Kochschinken, ohne Fettrand
1 EL Butter
1 m.-große Zwiebel(n)
200 g Käse zum Überbacken
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1093
Eiweiß
72,22 g
Fett
65,37 g
Kohlenhydr.
53,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Tortellinis kochen bzw. fertig zubereiten. Schinken in kleine Würfel, Tomaten und Zwiebel ebenso, Knoblauch hacken oder pressen.

Butter in Pfanne auslassen, zuerst Zwiebel golden anschwitzen, dann Schinken dazugeben. Mit Sahne auffüllen. Tomaten und Knoblauch dazugeben. Mit wenig Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken und schön köcheln lassen. Immer wieder reduzieren und ganz klein köcheln, bis eine richtig schöne sämige Sauce entsteht.

Tortellini in eine Auflaufform geben, die Sauce darüber geben und alles mit Käse gleichmäßig bestreuen.

Im heißen Backofen bei ca. 180 - 200 °C Ober-/Unterhitze goldgelb überbacken.

Dazu passen Endiviensalat, Baguette (für die Sauce.. je mehr Sauce je besser...) und Bier oder ein Roter.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schwaebisches-Maedle

Sehr lecker ! Gibt es nächste Woche gleich wieder. Lieben Dank, für das tolle Rezept.

17.10.2019 13:31
Antworten
Hawaii1950

Heute zubereitet - entstanden, dass ich Reste = Tortellini und Tomatensauce verarbeiten wollte. Restliche Zutaten waren zu Hause. Ich gebe 5* und das Rezept verschwindet in "Wieder einmal kochen". LG Hawaii

18.07.2019 14:27
Antworten
Ingemarie

Uns haben die Tortllini nach deinem Rezept sehr gut geschmeckt, die darf ich wieder machen. Habe unsere Nachbarn auch probieren lassen und sie haben um das Rezept gebeten. lg inge

23.01.2019 11:45
Antworten
backrose

Hallo, megalecker, mache ich wieder. LG Backrose

11.01.2019 17:48
Antworten
Pupi91

Der Wahnsinn! Gibt es bei uns regelmäßig :)

02.10.2018 11:58
Antworten
nmadeline2

Hallo ! Uns hat es sehr lecker geschmeckt und ist zudem auch noch schnell zubereitet ! LG Madeline

11.01.2008 07:49
Antworten
twinny

Hallo Macey, dankeschön für Dein dickes Lob *freu*...soll ich Dir was sagen? Du hast mich auf ne Idee gebracht...morgen gibts bei uns auch mal wieder seit ewigen Zeiten Tortellinis. Lg an Dich und alle CK´ler aus dem Saarland twinny

03.09.2007 17:49
Antworten
Macey

Superlecker, superschnell, supergünstig! :-) Wir haben das Rezept nun schon sooooo oft nachgemacht, dass ich endlich auch mal bewerten musste ;-) "Sündig" sind diese Tortellinies mit diesen Zutaten in der Tat <grins> ... man kann die Butter aber auch weglassen und anstelle der Sahne alles mit Milch machen - tut dem Geschmack Null Abbruch und ist trotzdem voll lecker! Auch haben wir stückige Tomaten aus der Dose genommen oder auch mal Tomatenmark geröstet und damit vermischt. Abwandlungen mit Schwarzwälder Schinken oder Zucchini oder Mais oder Gorgonzolasauce sind ebenfalls empfehlenswert. :) Wir nehmen den Auflauf immer mit ins Büro, denn am nächsten Tag ist der schööööön durchgezogen und gut zu transportieren. Heute ist wieder ein "Sündiger-Bürotag" ;-) ... Guten Appetit und DANKE an den Rezeptegeber! :-)

03.09.2007 12:53
Antworten
anja1968

Hallo, sündig sind sie aber auch mega lecker. LG Anja

11.12.2005 21:03
Antworten
sschlindwein

seehr lecker, habe allerdings die Sahne mit Mich gestreckt und werde das nächste Mal die Zwiebeln weglassen, gibt es bestimmt öfter :-)

08.01.2005 16:16
Antworten