Risotto nero


Rezept speichern  Speichern

Schwatzer Tintenfischreis

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 13.11.2001



Zutaten

für
750 g Tintenfisch(e) mit Tintenbeutel
1 Zitrone(n), Saft davon
250 g Reis (Vialonereis)
1 Bund Petersilie, glatte
1 Zwiebel(n), gehackt
3 Zehe/n Knoblauch, gehackt
7 EL Olivenöl
250 ml Weißwein
750 ml Brühe, heiße
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Tintenfische waschen, putzen, die Tintenbeutel vorsichtig in eine Schüssel legen. Tintenfische in feine Streifen schneiden. Mit 3 EL Olivenöl und dem Zitronensaft 20 Min. marinieren.

Die Zwiebel im restlichen Öl anschmoren, abgetropfte Tintenfische zugeben, kurz anbraten. Dann die Tintenbeutel öffnen und mit der Marinade und dem Weißwein zugeben. Ca. 20 Min. köcheln. Den Reis einstreuen, nach und nach heiße Brühe auffüllen und unter Rühren garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu bitte keinen Parmesan reichen. Ich verwende keine Brühe, sondern lieber Fischfond. Mit Petersilie bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anamcara83

Ich habe dieses Gericht mal in Kroatien gegessen. Vom Geschmack her eigentlich lecker, aber ich konnte mich echt nicht überwinden so schwarzen Reis zu essen und auch die Tinte war jetzt nicht mein lieblingsgeschmack :)) Trotzdem - probieren geht über studieren :)

13.01.2008 19:33
Antworten
symm

Yeah! Das isses!!!! Wir sind süchtig danach. Nur Tintenfisch geb ich erst dazu, wenn das Risotto fast fertig ist. Der ist locker in 3 Minuten gar und bleibt so schön zart. Zu lange gekocht verwandelt er sich in zähe Dichtungsringe.

20.01.2007 20:41
Antworten
matti

geanu, turandot... in venedig wirds wie risotto gemacht...also pastotto.... schmeckt göttlich!

16.04.2004 11:11
Antworten
schorsch12

Man kann die Tinte der Tintenfische auch zum Einfärben von selbstgemachtem Nudelteig nehmen. Ergebnis: schwarze Nudeln, passen zu Lachs oder Muscheln. gruß schorsch

19.09.2003 14:37
Antworten
Turandot

Das mit den Nudeln würde mich mal interessieren... Heißt das, daß ich die Nudeln in dem Tintenfischsud garen soll (quasi ein "Nudelotto" *g)? Oder werden die Nudeln separat gekocht und der Sud mit den Tintenfischen als Soße dazu? Gruß Turandot

04.02.2002 23:07
Antworten
matti

geht natürlich auch mit nudeln...

14.12.2001 12:25
Antworten