Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2013
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 769 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.11.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Pilze (Parasolpilz / Riesenschirmling), je nach Größe auch weniger
4 Scheibe/n Kochschinken
4 Scheibe/n Käse (Gouda)
Ei(er)
100 ml Milch
  Salz und Pfeffer
  Muskat
 n. B. Semmelbrösel, oder gehackte Nüsse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Parasolhüte mit einem Pinsel putzen. Bei den Lamellen vorsichtig sein, da sie schnell brechen.
Hüte mit den Lamellen nach oben auf ein Brett legen und mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Dabei bitte bedenken dass das Ei auch noch gewürzt wird, und der Käse und der Schinken auch salzig schmecken!
Auf vier Hüte je eine Scheibe Käse und eine Scheibe Schinken legen. Je einen unbelegten Hut darauf setzen und evtl. mit Zahnstochern fixieren. Die in eine Auflaufform legen.
Die Eier mit Salz, Pfeffer und der Milch verquirlen und über die Pilze gießen. Wenn man möchte noch Semmelbrösel oder gehackte Nüsse darüber streuen.
Bei ca. 180° für 30 Minuten in den Ofen geben.

Dazu passt sehr gut gebutterter Toast und Salat.

Selbstverständlich kann man die Hüte auch panieren und in der Pfanne braten. Wer es etwas fettarmer haben möchte, macht sie aber im Ofen.