Nougatherzen


Rezept speichern  Speichern

Plätzchenrezept aus Omas geheimer Schatztruhe

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 28.09.2013



Zutaten

für
200 g Butter, weich
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Rumaroma, (Rum-back)
1 m.-große Eigelb
100 g Mandel(n), gemahlen
350 g Weizenmehl

Außerdem:

100 g Nougat, schnittfeste Rohmasse
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer (Knethaken) gut verkneten. Dann mit den Händen glatt kneten und 1 Stunde kühl stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen. Mit einem Herzförmchen Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im Ofen (mittlere Schiene) ca. 15 Min. backen. Vom Blech nehmen und erkalten lassen. Nougatmasse erwärmen, sodass sie streichfähig ist. Ein Plätzchen mit Nougat bestreichen und ein zweites aufsetzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, sehr leckere Kekse. Habe die Zuckermenge auch reduziert , dafür dann die fertigen Kekse zur Hälfte in geschmolzene Kuvertüre getaucht. Schmecken auch sehr gut mit gemahlenen Haselnüssen. Liebe Grüße W o l k e

22.11.2020 12:45
Antworten
Loreen86

Für etwas Abwechslung auf dem Plätzchenteller habe ich mich dieses Jahr für dieses Rezept entschieden und was soll ich sagen - ich bin begeistert! Bis auf den Tausch der Mandeln gegen Haselnüsse (die waren noch über und passen ja bekanntlich gut zu Nougat) und etwas weniger Zucker bin ich genau nach Rezept vorgegangen und muss mich nun zügeln, nicht gleich alles aufzufuttern 😅 Ich habe nur Herzen ausgestochen, kleine und große und habe optisch ein bisschen variiert - mal nur ein kleines auf ein großes, mal gleich groß oder ohne Doppeldecker mit Nougat bepinselt. Die gibt's auf jeden Fall (spätestens) nächstes Jahr wieder 👌 Kleiner Tipp: nachdem ich das Nougat aufgepinselt hab und nach einer kurzen Ruhezeit habe ich sie ein paar Minuten ins Gefrierfach, damit das Nougat besser fest wird.

05.12.2018 11:13
Antworten