Backen
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Falscher Rehrücken

Rezept aus Omas geheimer Schatztruhe

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.09.2013



Zutaten

für
110 g Butter
110 g Zucker
5 m.-große Eiweiß
5 m.-große Eigelb
110 g Schokolade, gerieben
1 EL Kakaopulver
80 g Mandel(n), geschält und gemahlen
60 g Kartoffelmehl
1 TL Backpulver
Margarine, und Mehl für die Form

Für den Guss:

etwas Konfitüre, Johannisbeer- oder Aprikosen-
n. B. Schokoglasur

Außerdem:

50 g Mandelstifte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Backofen auf 160-180 Grad vorheizen.
Butter, Zucker und Eigelbe schaumig aufschlagen. Schokolade, Kakao und Mandeln einrühren. Das Kartoffelmehl mit Backpulver mischen und in den Teig sieben. Die Eiweiße zu sehr steifem Schnee schlagen und mit einer Gabel unter die Masse ziehen. Eine Kastenform fetten, mit Mehl ausstreuen und den Teig einfüllen. Den Rehrücken bei 160 Grad erst 20 Min. und dann bei 180 Grad noch 30 Min. weiterbacken. Stäbchenprobe!

Den fertigen Kuchen etwas auskühlen lassen, auf einen Rost stürzen und mit Konfitüre bestreichen. Den erkalteten Rehrücken mit Schokoladenglasur überziehen und mit Mandelstiften spicken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zaubermaus123

Sehr lecker. Schon oft gebacken und kommt immer gut an.

03.04.2019 15:17
Antworten