Überbackener Krabbentoast


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.09.2013



Zutaten

für
150 g Krabben aus der Dose
75 g Mayonnaise
etwas Salz und Pfeffer, weißer aus der Mühle
½ TL Paprikapulver
1 EL Zitronensaft
2 m.-große Eiweiß
75 g Käse, gerieben
4 Scheibe/n Weißbrot (Kastenweißbrot)
1 EL Butter
1 EL Petersilie, fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Mayonnaise mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zitronensaft verrühren. Die abgetropften Krabben unterheben. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und den Reibekäse unterziehen.

Die Weißbrotscheiben mit Butter bestreichen, die Krabbenmayonnaise darauf verteilen und mit dem Käseeischnee bedecken. Die Toastbrote im Backofen 10 Min. überbacken und mit Petersilie bestreut heiß servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fräse

Vielen Dank für das Rezept, das war genau nach meinem Geschmack. Ich habe das Rezept genauso übernommen und das war richtig gut.

11.05.2020 19:03
Antworten
Bub_kocht

Hallo zusammen, habe den Krabbentoast schon 2 Mal zubereitet – das Vorbereiten macht schon Spaß, dank der genauen Angaben im Rezept. Aber der Genuß ist absolut niederschmetternd – sooo lecker! Danke für’s Rezept!

10.11.2016 23:44
Antworten
pegasus61

hallöle, finde es supertoll wenn ihr zu eurer bewertung auch einen entsprechenden kommentar abgebt (grosses lob) !! leider kommt das letztere sehr selten vor - finde ich echt schade. bei eueren bilden läuft einem das wasser im munde zusammen.... danke lg pegasusu

11.05.2016 18:09
Antworten
fini123

Hallo, ein bißchen aufwendiger mit dem Eischnee, war aber ein leckeres Abendessen :-) LG, Fini

07.11.2013 08:19
Antworten
ManuGro

Hallo, heute gab es diesen feinen Toast bei uns. Leider habe ich das Rezept nicht richtig gelesen und das Eiweiß mit dem Käse unter die Krabbenmayonnaise gehoben. Hat aber trotzdem geklappt und auch sehr gut geschmeckt. Die Backzeit musste ich aber um ein paar Minuten verlängern. Ein Foto ist schon unterwegs. LG ManuGro

16.10.2013 22:09
Antworten
camouflage165

Super Idee! Ich hatte die Zutaten im Haus und noch keinen Essensplan für heute. Also gab es Krabbentoast. Sehr lecker und empfehlenswert! LG camouflage165

01.10.2013 18:01
Antworten