Bewertung
(16) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2013
gespeichert: 535 (1)*
gedruckt: 3.954 (20)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.12.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n), grob gehackt
Knoblauchzehe(n), gehackt
1 Stück(e) Ingwer, fein gehackt, ein kleines Stück
1 kleiner Kürbis(se), Hokkaido-, in Würfel geschnitten
1 Handvoll Erbsen, (TK)
300 ml Gemüsebrühe, oder Kürbisbrühe
1 EL Tomatenmark
1 EL Currypulver
1 TL Kurkuma
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
2 EL Joghurt, vegan
Zucchini, klein geschnitten
  Öl
 evtl. Speisestärke
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in etwas Öl anschwitzen, Kürbis und Tomaten zugeben und etwas braten. Tomatenmark, Currypulver und Kurkuma zugeben, etwas rösten lassen, mit Brühe ablöschen und abschmecken. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, dann Zucchini und Erbsen zufügen und weitere 7-10 Minuten köcheln, bis alles gar ist. Zum Schluss den Joghurt unterrühren und eventuell mit etwas Stärke binden.

Als Beilage eignet sich Reis perfekt.

Tipp:
Für eine Kürbisbrühe das Innere des Kürbis (Kerne usw.) mit Wasser und Salz ca. 30 Minuten köcheln lassen, abseihen - fertig!