Erdbeer-Rhabarber-Creme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein himmlisch erfrischendes Dessert ...

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 26.09.2013



Zutaten

für
800 g Rhabarber, geschält, in Stücke geschnitten
150 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack) zum Kochen
250 g Sahne
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Sahnesteif
500 g Erdbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Den Rhabarber mit dem Zucker in einem Topf geben und 20 Minuten ziehen lassen, aufkochen und ca. 10 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen und das Puddingpulver einrühren. Erneut aufkochen und dann die Masse in eine Schüssel geben. Den Pudding erkalten lassen.

Die Erdbeeren waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen.

Eventuell entstandene Haut vom Pudding abziehen, kurz durchrühren und dann die Sahne unterheben. Die Erdbeeren zugeben und die Creme noch mal für 1 - 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Sehr lecker. Das Puddingpulver rührte ich vorher mit etwas kalter Milch glatt. Gruß movostu

29.04.2018 14:18
Antworten
Weserlust

Sehr leckerer Nachtisch! Bei allen am Tisch gut angekommen, ob groß oder klein gleichermaßen. Leider hat das Puddingpulver geklumpt. Wird es einfach so in die Masse eingerührt ? Werde es bei nächstenmal sieben. Sonst einfach toll als Nachtisch " der Saison".

23.05.2014 17:53
Antworten