Schweinsbraten mit Bratkartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 25.09.2013



Zutaten

für
500 g Schweinebraten vom Stotzen
1 EL Senf
1 EL Sherry
1 große Knoblauchzehe(n), gepresst
Pfeffer, aus der Mühle
Paprikapulver
Curry
1 EL Butter
1 kleine Zwiebel(n)
3 dl Bratensauce
etwas Sherry
Salz und Pfeffer
300 g Kartoffel(n), kleine festkochende
Öl
Meersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Stunden 10 Minuten
Senf, gepressten Knoblauch, Sherry, Pfeffer, Paprika, Curry miteinander gut mischen, Braten großzügig damit einstreichen und ca. 6 Std.zugedeckt im Kühlschrank marinieren.
Etwa 1 Std. vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen und gleichzeitig den Backofen auf 80 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

Die Marinade mit Haushaltpapier etwas abtupfen. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das Fleisch gut anbraten. Erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat! Ca. 10 Minuten anbraten, dann mit wenig Salz würzen und sofort in die heiße Platte legen; etwa 1 1/2 Std niedergaren.

Die Kartoffeln waschen, putzen, mit Haushaltpapier vorsichtig trocken. In einen flachen Teller etwas grobkörniges Meersalz geben und die Karoffeln darin wenden.
Öl in einer Bratpfanne erwärmen und die Kartoffeln darin anbraten, nach ca. 5 Min. wenden, damit die Kartoffeln knusprig werden, dann auf der anderen Seite ca. 5 Min. braten, nachher auf kleiner Hitze weitergaren. Nach ca. 20 Min.(dürfen nicht zu weich sein - schnittfest) auf die heiße Platte legen und in den Ofen geben.

Für die Sauce:
1 EL Butter in einer kleinen Pfanne erwärmen, die gehackte Zwiebel darin anschwitzen mit der Bratensauce ablöschen, aufkochen und ca. 5 Min. leicht köcheln lassen, wenn die Sauce zu dünn ist, mit etwas braunem Maizena binden. Nach Geschmack wenig Sherry beigeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Fleisch aus dem Backofen nehmen und dünn aufschneiden. Auf die vorgewärmten Teller einen Saucenspiegel geben und das Fleisch darauf anrichten. Mit den Bratkartoffeln sofort heiß servieren.
Dazu passen gedämpfte Rüebli

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.