Beilage
Gemüse
Kartoffel
Paleo
Party
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelsalat auf türkische Art und Weise

ohne Schnick-Schnack

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 25.09.2013 175 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
1 Schalotte(n), oder Frühlingszwiebeln
2 Peperoni, grün
Salz und Pfeffer
n. B. Petersilie, frisch, gehackt
Chilipulver
n. B. Öl, neutrales

Nährwerte pro Portion

kcal
175
Eiweiß
4,17 g
Fett
2,57 g
Kohlenhydr.
32,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Kartoffeln kochen und abkühlen lassen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Schalotte oder Frühlingszwiebeln (es geht auch beides zusammen) und grüne Peperoni klein schneiden und unter die Kartoffeln mischen. Gut mit Salz, Pfeffer, Chili und frischer Petersilie abschmecken. Zur Abrundung nach Bedarf Öl hinzufügen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Brindian

So einfach und lecker - fünf Sterne von mir.

29.12.2018 12:32
Antworten
Derya0103

Hallo, die Angaben im Rezept stimmen. Zitrone oder Essig kommen nicht hinzu. LG Derya

04.08.2015 15:50
Antworten
Eileen06

Hi, Ich hab das Rezept zwar noch nicht ausprobiert, Wollte aber Fragen ob da nicht Zitrone oder Essig fehlt? Lg Eileen

02.08.2015 14:04
Antworten
Derya0103

Danke fürs Ausprobieren:) LG

04.08.2015 15:51
Antworten
Persianprinz

Vielen Dank für dieses tolle Rezept und weitere türkische Rezepte. Gerne mehr davon.

28.01.2015 12:54
Antworten