Joghurt-Kokos-Schnitten mit Walnuss-Buttercreme und Pfefferminzschokoguss


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für 12 Schnitten

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 29.11.2013



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Zucker
300 g Mehl
200 g Butter, weich
½ Pck. Backpulver
1 Becher Joghurt
4 Ei(er)
50 g Kokosraspel

Für die Creme:

150 g Butter, weich
50 g Puderzucker
200 g Pudding (Schokoladen-)
1 Handvoll Walnüsse, zerkleinert

Für den Guss:

½ Tafel Schokolade (Pfefferminzcreme-)
1 Schuss Kondensmilch, oder Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen (Gas Stufe 3).

Teig:
Zucker und Butter schaumig rühren, die Eier einzeln unterrühren, Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt unterrühren. Den sehr flüssigen Rührteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen und ungefährt 20-25 Minuten backen.

Buttercreme:
In der Zwischenzeit die weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen, dann den Schokopudding unterschlagen und die gehackten Walnüsse untermengen, kalt stellen.

Den ausgekühlten Kuchen halbieren und auf eine Hälfte die Buttercreme streichen. Mit der anderen Kuchenhälfte bedecken.

Die Kondensmilch mit der zerbröselten Minzschokolade in einem kleinen Topf unter stetem Rühren, erhitzen bis sie sich restlos aufgelöst hat. Auch die Pfefferminzcreme löst sich dabei gut auf. Dann abgekühlt über dem Kuchen verteilen. Nochmals gut kühlen und in Quadrate schneiden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blondesDornröschen

Sorry man sollte genauer hinsehen ehe man losschreibt, hier gings ja nicht um 1 "Becherrezept" aber es war 1 normaler kleiner Becher Joghurt. LG Marion

04.02.2015 22:11
Antworten
blondesDornröschen

Hallo, mein Joghurtbecher war so 1 kleiner, ich glaub da sind ca 150 - 200 g drin! Ich hoffe das hilft Dir weiter. Im Prinzip ist die genaue Menge nicht ganz so wichtig da bei einem größerem Becher sich auch die andern Zutaten "vermehren" und es reicht dann eben für mehr Gäste ;-) Ich nehm es sowieso nie aufs Gramm genau, eher pi mal Daumen, bin ein Gefühlsmensch. Hauptsache man macht den Becher dann eben bei allen Zutaten gleich voll! LG aus Sachsen, Marion

04.02.2015 22:08
Antworten
gloryous

Hallo! Ich hätte eine Frage zu den Zutaten: Wieviel Gramm hat Dein Becher Joghurt? Schonmal vielen Dank für die Antwort! Lg, gloryous

04.02.2015 15:21
Antworten