Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Party
Schnell
Schwein
Studentenküche
Suppe
Winter
einfach
gebunden
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rahm-Sauerkraut-Suppe

sooo lecker... selbst für Sauerkraut-Muffel

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.09.2013



Zutaten

für
500 g Kasseler
500 g Sauerkraut
6 m.-große Kartoffel(n), geschält
4 Stängel Lauchzwiebel(n)
Öl zum Anbraten
1 ½ Liter Brühe, gekörnte
500 ml Sahne
1 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Fleisch und die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Im heißen Öl zusammen anbraten, Sauerkraut dazu geben und dann mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Mit Brühe und Sahne auffüllen und alles ca. 15 Min. köcheln lassen. Nach Belieben mit gekörnter Brühe nachwürzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sonnie37

Hallo... India66, trukmai und auch zitacat... ganz lieben Dank für eure Bewertung. Leider wurde mir nie angezeigt, wenn etwas bewertet wurde. Habe es jetzt irgendwie durch Zufall entdeckt. Wahrscheinlich hatte ich in den Einstellungen irgendetwas falsch gemacht. Aber es freut mich natürlich auch noch im Nachhinein, das es euch geschmeckt hat...LG Sonja

09.04.2019 10:54
Antworten
India66

Super lecker und schnell gemacht..400ml Sahne reicht völlig,meiner Familie hat es sehr gut geschmeckt

26.03.2019 19:37
Antworten
trukmai

Sehr lecker, Danke. Auch der Vorkommentatorin. Wir haben den Rat weniger Sahne, noch um weniger Flüssigkeit ergänzt, weil wir das Rezept verdreifacht haben. Egal wie die Zutatenmenge ist, es ergibt pro Person ca. 900 gr. Das ist mehr als eine ganze Dose Suppe. Aber nochmal, einfach nur LECKER. Kurt

20.03.2016 22:32
Antworten
trukmai

Sehr lecker, Danke. Auch der Vorkommentatorin. Wir haben den Rat weniger Sahne, noch um weniger Flüssigkeit ergänzt, weil wir das Rezept verdreifacht haben. Egal wie die Zutatenmenge ist, es ergibt pro Person ca. 900 gr. Das ist mehr als eine ganze Dose Suppe. Aber nochmal, einfach nur LECKER. Kurt

20.03.2016 10:25
Antworten
zitacat

Sehr lecker, hat sogar meinem 4 jährigen Sohn geschmeckt. Genau nach so einem Rezept mit Sahne, Kassler und Sauerkraut hab ich ewig gesucht. Ich habe nur 400 ml Sahne genommen, war echt ausreichend, beim nächsten mal werde ich nur 300 ml nehmen. Die Lauchzwiebel hab ich nach dem Anbraten dazugegeben (steht in der Beschreibung nirgends)

25.09.2015 18:52
Antworten